Du befindest dich hier: Home » Sport » Seppi unterliegt Rubin

Seppi unterliegt Rubin

Andreas Seppi (Foto Giampiero Sposito)

Topfavorit Andreas Seppi ist am Freitagabend im Viertelfinale des 162.480-Dollar-Challenger-Turniers in New Haven ausgeschieden.

Der 35-jährige Kalterer, Nummer 1 der Setzliste, verlor in der Runde der besten Acht gegen den US-amerikanischen Gastgeber Noah Rubin (ATP 195) nach knapp zwei Stunden Spielzeit in zwei Tiebreaks mit 6:7(4), 6:7(4).

Der Südtiroler, aktueller Weltranglisten-77., hatte gestern im Achtelfinale den Kanadier Peter Polansky (ATP 192) in drei Sätzen ausschalten können. Die Runde zuvor behielt der Kalterer gegen den 20-jährigen Hausherr Roy Smith (ATP 327) die Oberhand. Heut war gegen den 23 Jahre alten Noah Rubin, der im Achtelfinale den als Nummer 7 gesetzten Schweizer Henri Laaksonen ausschalten konnte, Endstation.

Der erste Satz war bis zum 6:6 sehr ausgeglichen. Nur Seppi hatte beim Stande von 3:3 drei Breakchancen, konnte aber keine verwandeln. Somit musste dieser erste Satz, gleich wie gegen Smith und Polansky, im Tiebreak entschieden werden. Rubin stellte mit zwei Minibreaks auf 5:1 und verwertete nach 51 Minuten Spielzeit seinen vierten Satzball zum 7:4.

Auch im zweiten Spielabschnitt zeigte Rubin ein starkes Tennis und machte vor allem auf eigenem Service nur ganz wenige Fehler. Im siebten Game ließ Seppi einen Ball zum 4:3 aus, kassierte dann im Gegenzug das Break zum 3:5. Im darauffolgenden Spiel wehrte der „Azzurro“ zuerst zwei Matchbälle ab, ehe er seinen dritten Breakball zum 4:5 nutzte. Danach brachten beide Spieler ihre Aufschläge bis zum 6:6 durch. Im Tiebreak führte Seppi bereits mit 4:2, doch Rubin holte fünf Punkte in Folge zum 7:4-Endstand.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen