Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Testspiele

Die Testspiele

Auf den HCB Südtirol warten die beiden ersten Saisonspiele im Rahmen des Vinschgau Cup. Eine Vorschau.

Die Vorsaison des HCB Südtirol Alperia steht in den Startlöchern. Nach einer intensiven Trainingswoche in Corvara/Alta Badia schicken sich die Foxes am Wochenende an, ihre ersten zwei freundschaftlichen Spiele der neuen Saison im Rahmen des Vinschgau Cup im IceForum von Latsch zu bestreiten.

Die Weißroten nehmen zum zweiten Mal an diesem Turnier teil und treffen am Freitag, 23. August, mit Spielbeginn um 20,00 Uhr auf den Organisator aus der DEL, den ERC Ingolstadt, der im Vinschgau seine Zelte für die Saisonvorbereitung aufgeschlagen hat. Das Team von Coach Clayton Beddoes wird das Pregame für dieses Match erstmals in der Eiswelle abhalten.

Sonntag, 25. August, um 14,00 oder 18,00 Uhr heißt der Gegner von Bernard & Co. entweder Kölner Haie oder HC Lugano, je nachdem ob die Foxes das Spiel um den dritten/vierten Platz oder das Finale bestreiten werden.

Das Spiel von Freitag ist bereits ausverkauft, während für die Matches von Samstag und Sonntag noch einige Tickets im Tourismusbüro in Latsch verfügbar sind.

Für Bozen sind die Spiele vom Wochenende die ersten in dieser Saison, während die anderen Teams bereits einige freundschaftliche Matches ausgetragen haben: die Kölner Haie haben die beiden Spiele des Köln Cup gegen die Graz99ers (4-3 nach der Verlängerung) und gegen Rögle BK aus Schweden (2-1) verloren, während Ingolstadt und Lugano ihre ersten Siege (die Schweizer mit 10:0 gegen die Ticino Rockets und die Deutschen mir 3:2 im Penaltyschiessen gegen die Straubing Tigers im Rahmen des Gäubodenvolksfest Cup) eingefahren haben.

Vor einem Jahr gewann Ingolstadt das Eröffnungsspiel des Vinschgau Cup 2018 mit einem klaren 5:0 Erfolg gegen die Foxes. Bozen rehabilitierte sich zwei Tage später mit einem 4:1 Sieg gegen die Kölner Haie durch Tore von Catenacci, Insam, Glira und Petan und beendete das Turnier auf dem dritten Platz.

Coach Clayton Beddoes wird kurzfristig entscheiden, ob er alle verfügbaren Spieler einsetzen wird, nachdem Arniel und Daly erst am Montag in Corvara eingetroffen sind. In Erwartung der Verpflichtung eines neuen Backup Goalies für die Saison 2019/20 wird der junge Robin Quagliato, der die Vorbereitung mit der ersten Mannschaft in Alta Badia mitgemacht hat, diese Rolle übernehmen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen