Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Spiel ist Leben

Spiel ist Leben

Der VKE sucht Jugendliche für das neue Projekt zum freiwilligen Landeszivildienst 2019-2020 mit dem Titel „Spiel ist Leben“.

Ein junges Mädchen hat ihren freiwilligen Landeszivildienst beim VKE neulich abgeschlossen und schreibt dazu:

„Hallo, ich bin Martina Trapin und habe entschieden, dass ich heute mit euch meine Erfahrung beim Zivildienst teilen möchte, welche ich für 8 Monate beim Verein VKE ausgeführt habe. Als ich letztes Jahr die Oberschule beendet hatte, war mein Wunsch, eine Erfahrung im sozialen Bereich zu erleben, um besser zu verstehen, was ich in meiner Zukunft machen möchte.

Dank einer Freundin bin ich zur Kenntnis gekommen, dass auch der VKE diese Möglichkeit anbietet. Meine Neugier wurde am meisten erregt, als ich erfahren habe, dass der VKE, im Vergleich zu anderen Vereinen, die Möglichkeit gab, sich sowohl mit den SpielHäusern (Kinder- und Familienzentren), dem Jugendtreff, als auch mit den Spielbus auseinanderzusetzen und somit nicht nur mit Kindern sondern auch mit Judendlichen zu arbeiten. Ich habe bereits 6 Monate im SpielHaus BZ2 verbracht und die 2 restlichen im Jugendtreff BZ1.

Wenn ihr eine neue Erfahrung machen möchtet und ihr noch unentschlossen seid, über eure Zukunft, empfehle ich euch, diese Gelegenheit zu nutzen, weil sie sowohl persönlich als auch professionell sehr bereichert. Sie vertieft eure aktuellen Kompetenzen und bietet die Möglichkeit, neue zu erwerben.“

Es besteht noch die Möglichkeit, sich als Freiwillige/r Zivildiener/in für das Projekt 2019-2020 „Spiel ist Leben“ beim VKE zu bewerben.

Hierfür sollen nur folgende Unterlagen vorgelegt werden: Bewerbungsformular (s. Vorlage unter www.vke.it), Lebenslauf, Kopie des Personalausweises und der Steuernummer.Diese Unterlagen können entweder persönlich im VKE Büro in Bozen, Schlachthofstraße 9/a abgegeben oder per mail an [email protected] geschickt werden.

Die Bewerbungsgespräche finden in der Zeit vom 19.08.-30.08.2019 im Büro statt.

Seit 1974 spielt der VKE mit Kindern in ganz Südtirol.

Mit dem VKE haben hunderte Jugendliche mitgespielt, zuerst als Wehrdienstverweigerer, dann ab 2005 als Freiwillige im Zivildienst und ab 2013 im Landeszivildienst.

Auch im Projekt 2019-2020 nimmt der VKE Jugendliche auf, um in den VKE-SpielHäuser, im Jugendtreff, mit dem Spielbus, in der Schulferien im Frühling, Sommer, Herbst und Winter, in der Kinderstadt MiniBZ und und vielen weiteren Tätigkeiten weiterzuspielen.

Mehr dazu unter www.vke.it.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen