Du befindest dich hier: Home » Kultur » Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten

Eine Erkundungstour durch die 1250-jährige Geschichte der Marktgemeinde Innichen: 27 Schauplätze erzählen die Geschichte von Südtirols ältester Gemeinde.

Im umfangreichen Veranstaltungsprogramm zu Innichens 1250. Jahr seiner Gründung steht ein weiteres Ereignis an. Zu ungewöhnlicher Uhrzeit, nämlich um 22 Uhr, wird am Mittwoch, ausgehend vom Pflegplatz, der „Parcours – Geschichte und Geschichten“, ein historischer Themenweg, eröffnet.

Auf 27 Etappen, verteilt auf das Gemeindegebiet, wird Innichens Vergangenheit erzählt.

Der Weg führt zu Sakralbauten und herrschaftlichen Ansitzen, zu Verborgenem und Geheimnisvollem.

Dazu ist eine gefällig gestaltete Begleitbroschüre erschienen. Sie enthält nicht nur Wissenswertes und Anekdotisches zu jedem Objekt, sondern auch ein Stempelkärtchen, denn jede Etappe fungiert als Stempelstelle: Ein mechanisch betätigter Hebel prägt jeweils ein Element auf das Kärtchen. Am Ende fügen sich die Teile zu einem Innichner Wahrzeichen zusammen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen