Du befindest dich hier: Home » Chronik » Bär attackiert fahrendes Auto

Bär attackiert fahrendes Auto

Archivbild

Eine nicht alltägliche Begegnung: Im Nonstal hat ein Bär das Auto einer jungen Frau attackiert und beschädigt. 

Es war eine Begegnung der anderen Art:

Ein junge Frau aus Cles, Tania Dalpiaz, hatte am Donnerstag ihre Eltern im Nonstal besucht.

Auf der Heimfahrt – auf der Staatsstraße 43 auf der Höhe von Maso Milano – näherte sich plötzlich ein dunkler Schatten dem fahrenden Auto. Als die 21-Jährige Schläge und Stöße gegen die Karosserie an der Beifahrerseite vernahm, dachte sie sofort an einen Bären, drängte das Tier ab und drückte aufs Gas.

Und tatsächlich: Die Carabinieri und die Beamten der Forstwache entdeckten später am Auto Bärenhaare.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen