Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Er konnte ihre Lebensfreude nicht ertragen“

„Er konnte ihre Lebensfreude nicht ertragen“

Quelle: Rai/La vita in diretta

Die Mutter von Alexandra Riffeser sagt im Interview, sie habe ihre Tochter vor Johnny Beutel gewarnt. Nun werde die Familie sich um die Töchter kümmern. DAS VIDEO.

Die Mutter von Alexandra Riffeser hat in einem Exklusivinterview mit der Rai-Sendung „La vita in diretta“ erklärt, sie habe ihre Tochter vor Johnny Beutel gewarnt.

Alexandra Riffeser habe geantwortet, es passiere schon nichts.

Die Mutter des Mordopfers erzählt in dem herzzerreißenden Interview, warum die Beziehung des Paares zerbrochen sei.

Alexandra Riffeser habe nach einem Krankheitsfall in der Familie ihre Lebensfreude zurückgewonnen – das habe Johnny Beutel „nicht ertragen“, so die Mutter.

Die Mutter sagt außerdem, dass sich nun die gesamte Familie um die beiden Töchter kümmern werde.

LESEN SIE AM DONNERSTAG IN DER PRINT-AUSGABE:

* Intimfotos auf dem Tablet könnten der Auslöser der Bluttat gewesen sein

* Das Verhörprotokoll von Johnny Beutel

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (9)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen