Du befindest dich hier: Home » Chronik » Unfall auf der MeBo

Unfall auf der MeBo

Ein Motorradfahrer aus Mölten prallte am Sonntagabend auf der MeBo gegen die Leitplanken und wurde durch die Luft geschleudert.

Glück im Unglück hatte am Sonntagabend ein 61-jähriger Mann aus Mölten, der gegen 21.30 Uhr auf der Südspur der MeBo kurz vor der Ausfahrt von Terlan mit seinem Motorrad gegen die  Leitplanke prallte und einige Meter weit durch die Luft geschleudert wurde.

Passanten verständigten über die Notrufnummer 112 unverzüglich die Rettungskräfte. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes leisteten sie Erste Hilfe.

Der Mann wurde von den Sanitätern des Weißem Kreuzes Etschtal erstversorgt und dann mit mittelschweren Verletzungen ins Bozner Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz stand auch die Freiwillige Feuerwehr von Vilpian.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen