Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Athesia kauft L’Adige

Athesia kauft L’Adige

Keine zwei Jahre nach dem Kauf der italienischen Tageszeitungen „Alto Adige“ und „Trentino“ hat die Athesia jetzt auch die größte Trentiner Tageszeitung „L’Adige“ gekauft.

Die Athesia-Gruppe übernimmt die Trienter Tageszeitung „L’Adige“. Darauf haben sich die bisherigen Eigentümer und Herausgeber, die gräfliche Familie Gelmi di Caporiacco, und Athesia-Direktor Michl Ebner geeinigt.

Erst Ende 2016 hatte die Athesia die größte italienische Tageszeitung in Südtirol, den „Alto Adige“ und die zweitgrößte Trentiner Tageszeitung, „Trentino“, gekauft.

Die Athesia-Gruppe hat 100 Prozent der INIT Holding GmbH erworben, die ihrerseits 100 Prozent der Società Iniziative Editoriali Spa („L’Adige“) sowie von Radio Dolomiti und der Werbeagentur Media Alpi Pubblicità srl hält.

Radio Dolomiti ist der älteste private Sender des Trentino und mit täglich 35.000 Hörern zugleich auch der beliebteste.

„L’Adige“ ist mit knapp 22.000 verkauften Exemplaren die meist gelesene Tageszeitung im Trentino.

„,Dolomiten‘ und ,L’Adige‘ haben gemeinsame Wurzeln. Beide Blätter sind aus dem Widerstand gegen Faschismus und Nationalsozialismus hervorgegangen. Es hat bereits in Vergangenheit verschiedene Formen der Zusammenarbeit gegeben. Jetzt gehören beide Zeitungen zum gleichen Verlag und bilden eine solide Basis, um in der Region Trentino-Südtirol weiter unabhängige Medienarbeit von sehr hoher Qualität zu ermöglichen“, erklärt Athesia-Direktor Michl Ebner.

Ebner stellt klar, dass keine Zusammenlegung der beiden nun zur Athesia-Gruppe gehörenden Tageszeitungen „L’Adige“ und „Trentino“ geplant sei: „Es bleiben unabhängige Tageszeitungen und auf jeden Fall eigenständige Redaktionen.“

MEHR DAZU IN DER MITTWOCH-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen