Du befindest dich hier: Home » Politik » Lega fordert Bestrafung

Lega fordert Bestrafung

Nachdem auf dem Bozner „Volxfest“ Innenminister Matteo Salvini der Tod gewünscht wurde, fordern die Südtiroler Leghisti eine strenge Bestrafung für die Verantwortlichen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • leser

    Ja wenn man die gangart der lega und ihre umgangsmethoden, die sie zutagelegen, auf ie leute übergehen, dann wird sowieso eine mentalität frei, die die hemmschwelle sehr flach hält und respekt nicht. Kennt , wenn sie es am eigenen leib spüren, dann scheint es wohl doch nicht in ordnung
    Offensichtlich machen sich die geister, die man gerufen hat selbstständig
    Sogesehen beruft man sich wieder nach rechtstaatlichkeit wo sie doch in einigen bereichen schon lange davon abgerückt ist

  • watschi

    egal wem man den tod wünscht, es ist nicht korrekt. das hat damals auch für einen einheimischen facebookschreiberling gegolten, der über ein totes flüchtlingskind jubilierte. er wurde richtigerweise ausgeforscht und angezeigt. das selbe muss nun auch für diesen täter gelten und das gericht wird ein urteil fällen.

  • mannik

    Die Aufschriften waren mit Sicherheit nicht angebracht, aber im Grunde hat gerade die Lega den Ton in der Kommunikation und im Umgang auf dieses niedrige Niveau gebracht. Also bitte jetzt nicht heulen, wenn andere mit ähnlich niedrigem Niveau zurückschlagen.

  • stefan1

    Pancheri spinnt schon ?
    Renzi und Monti haben weit schlimmeres getan ?
    Sind im Gegensatz zu Salvini Menschen, die die Verfassung und Menschenrechte achten und nicht ständig Öl ins Feuer gießen, auf dieses Niveau sind wir dank dem Idioten Salvini gesunken !

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen