Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Polizei fasst Räuber

Polizei fasst Räuber

Die zwei Männer, die am Freitagabend ein Juweliergeschäft in Bozen überfallen haben, wurden verhaftet.

Die Polizei hat den Überfall auf ein Bozner Juweliergeschäft rasch aufklären können.

Am Freitag gegen 18.00 Uhr war das Juweliergeschäft Gasperini in der Quireinerstraße Nr. 6 überfallen worden. Die Täter fesselten den Besitzer und erbeuteten – laut Polizei – Schmuck im Wert von über 25.000 Euro.

Die beiden Täter, 20 und 30 Jahre alt und italienische Staatsbürger, konnten kurz darauf von der Polizei gestellt werden.

Es war ein Polizeibeamter in Zivil, dem die beiden Männer auf dem Scooter aufgefallen waren.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter auch für den Überfall auf das Geschäft „Sapore di mare“ in der Drususallee 281, der am 15. Dezember vergangenen Jahres verübt worden war, verantwortlich sein könnten.

Bei dem Überfall auf Geschäft „Sapore di mare“ hatten die mit Spielzeugpistolen bewaffneten Täter 4.000 Euro erbeutet. Sie bedrohten auch die zwei anwesenden Kunden im Geschäft.

Auch für zwei weitere Überfällen könnten die beiden Männer verantwortlich sein.

Nun sitzen sie in Haft.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen