Du befindest dich hier: Home » Sport » FCS gegen Sannino

FCS gegen Sannino

Nach über 40 Tagen kehrt der FC Südtirol wieder ins Drusus-Stadion zurück. Am Samstag um 14:30 Uhr gastiert Triestina mit Coach Sannino in Bozen.

 Am Samstag findet der 23. Spieltag der Serie C Gruppe B statt.

Im Drusus-Stadion von Bozen kommt es dabei zum Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, die in der Tabelle nicht weit voneinander entfernt liegen.

Der FC Südtirol befindet sich mit 28 Punkten punktegleich mit Bassano auf dem siebten Tabellenplatz während Triestina keine zwei Zähler dahinter in Lauerstellung liegt.

Auch deshalb ist das Match extrem wichtig und kann den beiden Mannschaften einen enormen Schub in Richtung Qualifikation für die Finalspiele geben. Der FC Südtirol hat am vergangenen Wochenende mit einem 1:0 Sieg in Fermo gegen Fermana seine positive Serie weiter ausgebaut. In den letzten 12 Partien sammelten die Weißroten 23 Punkte (6 Siege und 5 Remis). Dazu kommt, dass die Südtiroler dabei nur 4 Treffer kassierten und Torhüter Offredi 9 Mal ohne Gegentor blieb.

Ein Wahnsinnslauf!

In der Rückrunde kann der FCS zudem 10 der bevorstehenden 15 Spiele vor heimischem Publikum bestreiten, sicherlich ein Vorteil für das Team um Coach Paolo Zanetti, welches zu Hause bisher 12 der insgesamt 28 Punkte holen konnte. Das Match gegen Triestina beginnt morgen um 14.30 Uhr.

DER GEGNER: 

Der Verein Unione Sportiva Triestina Calcio 1918 ist ein italienischer Traditionsverein, der vor einigen Jahren noch in der Serie B und in der Serie A agierte. Insgesamt nahm Triestina 27-Mal an der Serie A und 20-Mal an der Serie B teil. Nach den drei Wochen spielfrei begann Triestina seine Rückrunde vor heimischem Publikum. Gegen Ravenna sah alles nach einem Sieg für die Jungs von Coach Sannino aus, doch in der 96. Spielminute kassierten die Roten den Ausgleichstreffer.

Damit muss Triestina weiterhin auf einen Sieg warten. Den letzten feierten sie am 9. Dezember, als Arma & Co. im heimischen „Nereo Rocco“-Stadion Feralpisalò mit 2:1 besiegten. Die Mannschaft von Sannino hat mit 29 erzielten Treffern den besten Sturm der Liga. Das Angriffstrio Arman, Mensah und Petrella konnte dabei jeweils sechs Tore pro Kopf erzielen. Gegen diese Offensivstärke soll das Abwehrbollwerk des FCS auch morgen bestehen. Nach Sambenedettese und Reggiana ist der FC Südtirol die Mannschaft mit den am wenigsten kassierten Treffern (16).

Im Wintertransfermarkt war Triestina bisher ziemlich aktiv.

So wechselten der frühere FCS-Spieler Mirco Miori von Fano, der Abwehrspieler Lambrughi (ablösefrei), die Außenverteidiger Bajic (Cremonese) und Maesano (Reggina) sowie der talentierte Mittelfeldspieler Bellati (Venezia) nach Triest.

DIE EX:

Für drei Akteure ist das Match am morgigen Samstag ein Wiedersehen mit ihrem früheren Club. Zum einen ist dies der jetzige Trainer von Triestina und frühere Coach des FC Südtirol Giuseppe Sannino. Der „sergente di ferro“ saß von 1999 bis 2001 auf der Ersatzbank der Weißroten und führte den FCS von der Serie D in die C2. Nach dem historischen Aufstieg sicherte sich Sannino und sein Team ohne große Mühe den Klassenerhalt. Der zweite Ex-Spieler in den Reihen von Triestina ist Mirco Miori.

Der Torwart agierte von 2014 bis 2016 im Dress des FCS und sammelte 26 Einsätze. Im aktuellen FCS-Kader spielte hingegen Michael Cia auch für Triestina. Der Blondschopf aus Montan agierte in der Saison 2008/2009 in Triest, erzielte in 24 Serie B-Einsätzen für Triestina 2 Treffer.

DER 23. SPIELTAG DER SERIE C (GRUPPE B) – Samstag, 27. Januar 2018

SANTARCANGELO – ALBINOLEFFE (14.30 Uhr)
MESTRE – FERMANA (14.30 Uhr)
FC SÜDTIROL – TRIESTINA (14.30 Uhr)
PORDENONE – BASSANO (14.30 Uhr)
FANO – FERALPISALO‘ (16.30 Uhr)
SAMBENEDETTESE – GUBBIO (18.30 Uhr)
RAVENNA – TERAMO (18.30 Uhr)
VICENZA – PADOVA (20.30 Uhr)
SPIELFREI: RENATE, REGGIANA

DIE TABELLE.
Padova 38 Punkte; Renate 33; Sambenedettese, FeralpiSalò 32; Reggiana, Albinoleffe 29; Bassano, FC Südtirol 28; Mestre 27; Triestina, Pordenone 26; Vicenza 24; Fermana 23; Ravenna, Gubbio 22; Teramo 21; Santarcangelo 19; Fano 15

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen