Du befindest dich hier: Home » Chronik » Neue Straße

Neue Straße

Der neue Straßenabschnitt, der die Bahnunterführung und die neue Brücke für die Zufahrt von Pfatten verbindet, ist ab. 20. November befahrbar

Der Straßenabschnitt, der die Bahnunterführung und die Brücke für die Zufahrt von Pfatten verbindet, wurde früher als geplant fertig und ist bald befahrbar.

Früher als geplant, ist der rund 300 Meter lange neue Straßenabschnitt zwischen der Unterführung der Brennerbahnlinie und der Brücke in Pfatten fertig gebaut worden. Am 20. November wird er für den Verkehr freigeben. „Damit wird Pfatten durch eine so entstehende neue Zufahrt besser an das Verkehrsnetz angebunden“, sagt Tiefbaulandesrat Florian Mussner.

„Mit den Baueingriffen, Brücke, Unterführung und Verbindungsstrecke sowie dem dazugehörigen Kreisverkehr, von denen alle, außer die neue Verbindung, bereits in den vergangenen Jahren fertig gestellt wurden, haben wir auch die Verkehrssicherheit an den Kreuzungspunkten erhöht und einen Radweg angelegt, der den Uferabschnitt mit der Siedlung von Branzoll verbindet“, erklärt Mussner. Der neue Straßenschnitt weist keine engen Kurven oder Steilstellen auf, weshalb der Verkehr flüssig verlaufen kann. Gebaut wurde der Verkehrsweg von einer Bietergemeinschaft bestehend aus Goller Bögl GmbH, Erdbau GmbH und Reggelbergbau GmbH. Investiert wurden rund 1,4 Millionen Euro.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen