Du befindest dich hier: Home » Politik » Grödner Kommissar

Grödner Kommissar

Grödner Kommissar

Der ehemalige und langjährige Leiter des Bereichs Innovation und Beratung im ladinischen Bildungsressort, Theodor Rifesser, wird die Gemeinde St. Ulrich kommissarisch verwalten.

Der ehemalige und langjährige Leiter des Bereichs Innovation und Beratung im ladinischen Bildungsressort, Theodor Rifesser, wird die Gemeinde St. Ulrich kommissarisch verwalten. Die Landesregierung hat Rifesser, der 2011 in den Ruhestand getreten ist, am Dienstag mit dieser Aufgabe betraut.

In St. Ulrich wurde bei der Gemeinderatswahl am Sonntag nicht die nötige Beteiligung für eine gültige Wahl erreicht.

Die Landesregierung ist nun umgehend tätig geworden und hat für die Übergangszeit bis zu den Neuwahlen im Herbst Theodor Rifesser zum kommissarischern Verwalter ernannt. Die Entscheidung traf die Landesregierung in ihrer Funktion als Aufsichtsbehörde der örtlichen Körperschaften. Theodor Rifesser stammt aus St. Ulrich und ist 68 Jahre alt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen