Du befindest dich hier: Home » Sport » Sieg gegen Linz

    Sieg gegen Linz

    Die Foxes sind wieder im Aufwind. Am Dienstag siegte der HCB Südtirol mit 4:2 gegen die Black Wings Linz.

    Neubeginn beim HCB Südtirol Alperia. Nach der „Verbannung“ von Goalie Marcel Melichercik und der Hereinnahme von Matt Climie gab es keine Alibis mehr.

    Entweder oder und ein Sieg gegen den Erzrivalen, den Black Wings aus Linz, hätte für die Moral der Truppe von Coach Pat Curcio doppelte Bedeutung.

    Die Linzer traten ersatzgeschwächt an, es fehlten Mario Altmann, Jake Dowell, Patrick Spannring, Andreas Kristler und Sebastien Pichè. Bei Bozen waren außer dem nach dem Match gegen den KAC leicht angeschlagenen Austin Smith alle Spieler an Bord, statt ihm kam Viktor Schweitzer ins Team.

    Nach einem 0:2 Rückstand holten die Hausherren mit einem Doppelschlag im zweiten Spielabschnitt die Gäste ein, gingen in Führung und schaukelten den Vorsprung clever über die Runden. Das Rezept für den Erfolg war einmal der neue Goalie, welcher seinem Team den nötigen Rückhalt gab und das Festhalten an vier Linien im gesamten Spiel.

    Denkbar schlechter Start für die Foxes: es waren gerade 49 Sekunden gespielt, als die Gäste bereits in Führung gingen. Die Abstimmung in der Bozner Defensive stimmte noch nicht, die Scheibe kam freiliegend vor dem Tor und DaSilva schaltete am schnellsten und staubte ab.

    Bozen kam nur zaghaft in die Gänge, Halmo versuchte es über die rechte Seite, sein scharfer Querpass wurde abgelenkt, Monardo startete einen Sololauf, blieb aber an zwei Linzern hängen. Nach sechs Minuten wurde Climie erstmals beschäftigt, war aber auf der Stelle. Auf der Gegenseite zeichnete sich Ouzas zweimal bei Schüssen von Angelidis und Marchetti aus. Nach zehn Minuten vollbrachte Climie einen Big Save in einer 2 gegen 1 Situation, im Konter spielte Glira einen schönen Rückpass auf DeSousa, Ouzas lenkte den Schuss zur Seite.

    Bei den Black Wings ging Kragl zu ungestüm ans Werk und bekam 2 +2 Minuten aufgebrummt, diese große Möglichkeit ließen sich die Foxes entgehen und waren kaum einmal gefährlich. Dann wechselten die Fronten und Daniel Frank bekam durch ein dummes Foul im Angriff seinerseits 4 Minuten Ruhepause. Bei diesem Überzahlspiel der Linzer zeichnete sich Climie mehrmals aus und gab seinem Team die nötige Sicherheit.

    Das Mitteldrittel begann mit zwei Möglichkeiten für Linz, DaSilva und Freunschlag beschäftigten den Bozner Goalie, welcher sich nicht überwinden ließ. Dieser musste auch in der Folge mehrmals die Fehler seiner Vorderleute ausbügeln, war aber in der sechsten Minute chancenlos. Wieder stimmte die Zuordnung in der Defensive nicht, D’Aversa spielte den völlig freistehenden DaSilva an und es stand 2:0 für die Gäste. Nun begann die Aufholjagd des HCB Südtirol.

    Zuerst traf Oleksuk im zweiten Versuch nach schönem Rückpass von Frigo und Angelidis vollendete eine sehenswerte Aktion der Marchetti-Brothers. Das Spiel flachte nun etwas ab und mehrere Strafen brachen den Spielrhythmus.

    Nach einer Raufeinlage zwischen Marchetti und Fechtig und folgenden Strafminuten nutzten die Foxes eine 5:3 Situation und gingen mit DeSousa auf Rebound erstmals in Führung. Michele Marchetti hatte den vierten Treffer auf dem Stock, als er von Gartner mit einem Traumpass auf die Reise geschickt wurde, in Quzas aber seinen Meister fand.

    Der Schlussabschnitt brachte nur wenige Höhepunkte, der HCB machte hinten den Laden dicht und verlegte sich auf sporadische Konter. Monardo hatte den vierten Treffer zwei Mal auf dem Stock, dieser gelang dann drei Minuten vor Spielende Oleksuk, abermals auf Rebound.

    Die Foxes müssen nun vor der internationalen Spielpause am kommenden Wochenende zweimal in die Ferne, und zwar nach Fehervar und Zagreb.

    HCB Südtirol Alperia – EC Black Wings Linz 4:2 (0:1 – 3:1 – 1:0)
    Die Tore: 00:49 Dan DaSilva (0:1) – 26:35 Dan DaSilva (0:2) – 28:53 Travis Oleksuk (1:2) – 29:39 Mike Angelidis (2:2) – 35:21 PP1 Chris DeSousa (3:2) – 56:53 PP1 Travis Oleksuk (4:2)
    Schiedsrichter: Lemelin/Trilar – Kontschieder/Schauer
    Zuschauer: 3020

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen