Du befindest dich hier: Home » Sport » Junge Füchse

Junge Füchse

Die jungen Füchse wachsen, die weißroten Jugendmannschaften bereiten sich auf die EBEL Junior vor.

Für die Foxes Junior beginnt eine neue Ära. Das Projekt befindet sich noch in Ausarbeitung und beinhaltet ein klar definiertes Organigramm und Programm, denn das Ziel ist klar vorgegeben: die jungen Weißroten sollen als die zukünftigen EBEL Cracks ausgebildet werden und an der EBJL (Erste Bank Liga Junior) teilnehmen.

Der Grundstein wurde gelegt, indem der Ex Bozner Spieler Enrico Dorigatti zum Koordinator des Jugendsektors bestimmt wurde.
Dorigatti ist 37 Jahre alt, ein DOC-Bozner mit einer langjährigen Karriere im weißroten Trikot und hat erst vor kurzem die Schlittschuhe an den Nagel gehängt.

Er debütierte 1997 in den Reihen der Foxes und spielte ununterbrochen bis zur Saison 2012/13, dem letzten Jahr vor Beginn des EBEL-Abenteuers. Zwischendurch spielte er 1999/00 eine Saison in Valpellice und 2007/08 eine weitere bei Ritten. Mit Bozen gewann Dorigatti je drei Mal den italienischen Meistertitel, den italienischen Supercup und den Italienpokal.

In der Saison 2013/14 gewann er mit Neumarkt die INL und nach einem Jahr Pause bestritt er 2015/16 seine letzte Saison als Aktiver in den Reihen der Wild Goose. Im Lauf der Jahre spielte auch im Trikot der italienischen Nationalmannschaft und nahm 2003 an der WM der Top Division teil.

Ab jetzt wird Dorigatti seine Erfahrung und seine Leidenschaft für das Eishockey an die weißrote Jugend weitergeben, welche, wie bereits berichtet, im Bereich der U15 und U17 mit der Hockey Academy verschmolzen wird.

„Ich fühle mich geehrt, bei diesem Projekt dabei sein zu dürfen“, erklärt Dorigatti, „meine Aufgabe wird es sein, den Bozner Jugendsektor wiederaufzubauen und mittelfristig die Basis für die zukünftigen EBEL-Champions zu legen“. Dorigatti werden der technische Koordinator Giovanni Facchinetti und der gesamten Staff der Foxes Junior unterstützend zur Seite stehen.

In den nächsten Wochen wird ein detailliertes Programm für die Aktivitäten des Jugendsektors erstellt werden. In der Zwischenzeit wurde bereits ab dem 25. September mit dem Eishockey-Einführungskurs in der Eiswelle begonnen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen