Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Transfercoup

Der Transfercoup

Der WSV Sterzing Broncos Weihenstephan gab mit Jure Sotlar und Giffen Nyren gleich zwei Neuverpflichtungen bekannt.

Mit Jure Sotlar gelang dem WSV Sterzing Broncos Weihenstephan ein Transfercoup. In der vergangenen Alps Hockey League-Saison verzeichnete der 23-jährige Slowene 53 Punkte (19 Tore, 34 Vorlagen) in 46 Spielen.

Davor war der Flügelstürmer fast ausschließlich bei seinem Stammklub Olimpija Ljubljana tätig, wo er auch 139 Partien in der Erste Bank Eishockey Liga absolvierte.

„Ich freue mich schon auf die neue Erfahrung, außerhalb Sloweniens zu spielen und mein Spiel zu verbessen. Ich hoffe, dass ich aus persönlicher Sicht zumindest die letzte Saison wiederholen kann, und dass wir es als Mannschaft in die Playoffs schaffen.“

Neben Sotlar stößt auch Giffen Nyren zu den Broncos. Der 28-jährige Linksschütze gilt als offensiver Verteidiger, der sehr körperbetont spielt. Der Kanadier ist zudem ein exzellenter Eisläufer mit einem gefährlichen Schuss.

In der letzten Spielzeit war Nyren in der französischen Liga bei Dijon aktiv, wo er in 25 Spielen 17 Punkte (drei Tore, 14 Vorlagen) verbuchte.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen