Du befindest dich hier: Home » Chronik » Nesträuber im Netz

    Nesträuber im Netz

    IMG-20160519-WA0026Die Carabinieri haben im Vinschgau zwei Nesträuber geschnappt, die 53 kleine Amseln aus den Nestern gestohlen hatten.

    Am späten Donnerstagnachmittag haben die Carabinieri mi Zusammenarbeit mir den Jagdaufsehern des Landes zwischen Schlanders und Latsch zwei mutmaßliche Nesträuber auf frischer Tat ertappt.

    Es handelt sich dabei um einen 56-jährigen Rumänen und um eine 63-jährige Frau, die in der Provinz Brescia wohnhaft sind. Im Auto der Nesträuber entdeckten die Carabinieri 53 junge Amseln, einige befanden sich noch im Fangnetz.

    Nach Angaben der Carabinieri werden Jungamseln auf dem Schwarzmarkt zum Stückpreis von 100 Euro gehandelt. Das Pärchen aus Brescia wurde angezeigt, ihr Camper sowie 800 Euro Bargeld wurden beschlagnahmt.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen