Du befindest dich hier: Home » Chronik » Rind in Güllegrube

    Rind in Güllegrube

    Das Hochlandrind in der Güllegrube (Fotos: FF St. Leonhard)

    Das Hochlandrind in der Güllegrube (Fotos: FF St. Leonhard)

    Spektakulärer Einsatz der Feuerwehren von St. Leonhard in Passeier und Walten: Ein Hochlandrind nahm ein unfreiwilliges Silvester-Bad – und musste aus einer Güllegrube geborgen werden. 

    Bildschirmfoto 2015-12-31 um 17.47.38Die Feuerwehren von St. Leonhard in Passeier und Walten hatten am Silvestertag einen nicht alltäglichen Einsatz.

    Bildschirmfoto 2015-12-31 um 17.47.25Ein Hochlandrind war kurz vor 10.00 Uhr bei Entmistungsarbeiten durch eine Öffnung des Rührgerätes in die Güllegrube gestürtzt.

    Durch die gute Zusammenarbeit der beiden Wehren konnte das Rind gesichert, mit dem Kran geborgen und pumperlgesund in Sicherheit gebracht werden.

    Bildschirmfoto 2015-12-31 um 17.47.33Das Fazit der FF St. Leonhard:

    „Nicht nur das Rind hat sich eine Dusche verdient – auch einige von uns …“

    Bildschirmfoto 2015-12-31 um 17.47.43

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen