Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Daniels Kampf

    Daniels Kampf

    Daniels Kampf

    Die SVP arbeitet in Rom an der Steuersenkung für Saisonsverträge. Ein Zwischenbericht von Daniel Alfreider.

    Nachdem das Stabilitätsgesetz in erster Lesung vom Senat angenommen wurde, sind seit Sonntag die Kommissionsarbeiten in der Abgeordnetenkammer im Gange, um den Haushalt für 2016 festzulegen.

    Mit dem „Jobs Act“ und den damit verbundenen Steuerabzügen bei Neuanstellungen hatte die Regierung versucht, wirksame Massnahmen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zu setzen.

    „Dabei wurde allerdings eine Steuererleichterung für Jahresverträge und nicht für Saisonsverträge vorgesehen. In vielen Bereichen wie zum Beispiel in der Landwirtschaft, dem Tourismus oder im Handwerk und Handel sind die Arbeitsverhältnisse – vor allem in Südtirol aber ebenso in Italien – meistens zeitlich begrenzte Arbeitsverträge. Nun soll auch für diese eine Steuersenkung vorgesehen werden und zwar der IRAP-Stueuer“, betont SVP-Fraktionssprecher Daniel Alfreider.

    „Mit unserem Antrag wollen wir einerseits jene Betriebe unterstützen, die Saisonarbeiter anstellen, andererseits wollen wir Weichen legen, um neue und vor allem bessere Arbeitsplätze zu schaffen“, so Alfreider.

    „Die zur Verfügung stehenden Geldmittel sind gering, aber wir hoffen, dass für diese so wichtigen Sektoren eine Erleichterung erreicht werden kann“, erklärt Alfreider abschließend.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen