Du befindest dich hier: Home » Chronik » Das Weihnachts-Chaos

Das Weihnachts-Chaos

Camper am Dienstag in Bozen (Fotos: Charly Oberleiter)

Camper am Dienstag in Bozen (Fotos: Charly Oberleiter)

In Bozen herrschte am Montag das totale (Verkehrs-)Chaos. Am Dienstag scheint sich die Situation etwas zu entspannen.

Nicht ging mehr!

In Bozen herrschte am Montag das totale (Verkehrs-Chaos)!

1.500 Camper und 110 Busse wurden in der Landeshauptstadt gezählt.

Der Christkindlmarkt am Dienstag (Foto: Charly Oberleiter)

Der Christkindlmarkt am Dienstag (Foto: Charly Oberleiter)

Die neuralgischen Zonen in der Landeshauptstadt waren (und sind wohl auch am Dienstag) die Stadteinfahrten und der Bereich-Virgl-Tunnel-Eisackuferstraße.

Auch rund um das erweiterte Twenty-Einkaufszentrum herrschte an den vergangenen Tagen das totale Chaos.

imageDie Stadtbusse waren am Montag ebenso überfüllt wie die Shuttle-Busse. Auf der Autobahn gab es ausgedehnte Staus. Von Affi bis Bozen ging es zeitweise nur im Schneckentempo voran.

Interessant:

Das weihnachtliche Leben spielt sich ausschließlich im Zentrum und in der sogenannten „Zone“ ab. Die Freiheitsstraße in Bozen wirkte am Montag wie eine verkehrsberuhigte Zone – zum Leidwesen der dort angesiedelten Gastbetriebe und Geschäfte!

Besucher auf dem Christkindlmarkt in Bozen (Foto: Charly Oberleiter)

Besucher auf dem Christkindlmarkt in Bozen (Foto: Charly Oberleiter)

TAGESZEITUNG Online hat am Dienstag gegen Mittag bei der Stadtpolizei in Bozen nachgefragt, wie es am Dienstag in der Landeshauptstadt aussieht.

Die Auskunft:

Es sind weniger Besucher in der Stadt als am Montag. Die Stadtpolizei rechnet nicht mit der chaotischen Situation der vergangenen beiden Tage.

image

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen