Du befindest dich hier: Home » Sport » Starke Buam

    Starke Buam

    Starke Buam

    Die Rittner Buam haben am Donnerstag die Tabellenführung verteidigt und Asiago mit 5 zu 3 Toren besiegt.

     

    Der Spitzenreiter der italienischen Serie A Eishockeymeisterschaft, die Rittner Buam, wollte in Asiago, auch ohne den gesperrten Brad Cole die drei Punkte holen.

    Im 1. Drittel ging Asiago mit Sean Bentivoglio in Führung, aber die Buam glichen wenige Minuten später mit Simon Kostner aus.

    Im zweiten Spielabschnitt zeigten die Buam ihr bestes Spiel und erzielten mit Brendan Cook und Dan Tudin die Tore zum 1:2 und zum 1:3.

    Asiago aber erzielte nach einer wahren Drangperiode noch das 2:3 durch Kapitän Federico Benetti.

    Im Schlussdrittel erzielte Stefan Lutz sofort den Ausgleichstreffer zum 3:3, aber die Buam ließen nicht locker und so war es Dan Tudin der einige Minuten später das 3:4 erzielte. Und zur Halbzeit des Schlussdrittels war es wieder Simon Kostner der das 3:5 erzielte. So endete diese aus Rittner Sicht wirklich spannende und tolle Partie.

    Es läuft zur Zeit für die Rittner Buam auf dem Eis optimal. Mit einem Vorsprung von 6 Punkten auf den Verfolger HC Pustertal fuhr die Truppe von Rikku-Petteri Lethonen mit viel Selbstvertrauen im Gepäck nach Asiago.

    Die anderen Ergebnisse des 15. Spieltags:

    Fassa gegen HC Pustertal 3 : 4

    Sterzing gegen Valpellice 2 : 1

    Gröden gegen Cortina 4 : 5

    Die Tabelle:

    Rittner Buam 39 Punkte

    HC Pustertal 32 Punkte

    Sterzing 29 Punkte

    Fassa 21 Punkte

    Valpellice 18 Punkte

    Asiago 17 Punkte

    Gröden und Cortina 12 Punkte

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen