Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Raser in Meran

Raser in Meran

In Meran raste ein junger Autofahrer mit 120 km/h durch die 50er-Zone. Der Meraner musste sofort den Führerschein abgeben und ein Bußgeld von 828 Euro zahlen. 

Bei einer der üblichen Geschwindigkeitskontrollen, welche die Meraner Stadtpolizei tagsüber und in den Nachstunden mit dem Telelaser durchführt, wurde Mittwoch Nachmittag gegen 16:00 Uhr ein Fahrer geblitzt und angehalten, der mit seinem Wagen mit 120 km/h durch den Rennstallweg raste.

Dort gilt ein Tempolimit von 50 km/h.

Der junge Meraner musste sofort den Führerschein abgeben, wobei diesem auch zehn Punkte entzogen werden. Die Dauer des Fahrverbotes wird nun vom Regierungskommissariat festgelegt und kann sich in diesem Fall auf sechs bis zwölf Monaten belaufen. Außerdem muss der Raser ein Bußgeld von 828 Euro zahlen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen