Du befindest dich hier: Home » News » Arnos Strategie

Arnos Strategie

Arnos Strategie

Wird Südtirols Autonomie heute wieder einer Frontalattacke ausgesetzt? Landeshauptmann Arno Kompatscher ist heute in der Sendung „Otto e Mezzo“ bei La7 zu Gast.

TAGESZEITUNG Online: Herr Landeshauptmann, erwarten Sie wieder einen Generalangriff gegen die Südtiroler Sonderautonomie?

Arno Kompatscher: Es werden mit Sicherheit wieder die üblichen Vorurteile ausgeworfen, dass die Autonomien Privilegien seien und dass sie den anderen Regionen Geld kosten. In Bezug auf andere Regionen mag sich die Situation darstellen wie sie ist, aber auf die Südtirol-Autonomie treffen diese Vorurteile absolut nicht zu.

Bruno Vespa hat Sie vor einem Jahr bei der Sendung „Porta a porta“ diesbezüglich nicht ausreden lassen…

Ich habe diesmal vorgezogen im Studio zu sein, um zu vermeiden, dass ich nicht zu Wort komme oder mich nicht mehr gegenäußern kann. Ich bin überzeugt, dass ich mich auch relativ leicht verteidigen kann ist, denn die Zahlen sind ja in Ordnung.

LESEN SIE IN DER HEUTIGEN PRINT-AUSGABE:

*Mit welchen Argumenten der LH punkten will. 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen