Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schwerverletzter Bub

    Schwerverletzter Bub

    Am Dienstagnachmittag wurde ein 12-jähriger Bub aus Auer von einem Pkw angefahren. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

    Der 12-jähriger Bub aus Auer war am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr mit dem Autobus unterwegs und war an der Nordeinfahrt in Auer ausgestiegen.

    Der Junge, so die Auskunft vonseiten der Carabinieri Neumarkt, wollte die Straße nicht auf dem dafür vorgesehenen Zebrastreifen, sondern vor dem Autobus überqueren.

    Der Lenker eines herannahenden Fahrzeuges bemerkte den Bub erst zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

    Bei dem Unfall zog sich der Junge schwere Verletzungen zu.

    Nach der Erstversorgung durch die Rettungssanitäter wurde er vom Rettungshubschrauber Pelikan 1 ins Bozner Krankenhaus gebracht.

    Im Einsatz waren der Rettungswagen der Sektion Unterland, der Rettungshubschrauber Pelikan 1, die Carabinieri von Auer und Neumarkt und die Gemeindepolizei von Auer.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Klaus

      Wünsche dem Bub alles Gute und dass er bald wieder zu Hause ist. Frage mich jedoch, warum kein Schülerlotse vor Ort war, denn normalerweise haben die Schüler ja Dienstag nachmittags Schule.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen