Du befindest dich hier: Home » Chronik » E-Werk unter Wasser

    E-Werk unter Wasser

    Der Einsatz im W-Werk (Fotos: FF Mühlen in Taufers)

    Der Einsatz im W-Werk (Fotos: FF Mühlen in Taufers)

    006

    Das SE Hydropower-Werk in Mühlen in Taufers stand am Montagabend unter Wasser. Der Feuerwehr gelang es, größere Schäden zu verhindern.

    Am Montagabend schlugen Mitarbeiter der SE Hydropower Alarm, weil das Untergeschoss des Werkes in Mühlen in Taufers unter Wasser stand.

    Die Freiweillige Feuerwehr von Mühlen musste zunächst eine Stromleitung zur Einsatzstelle legen und diese ausleuchten. Das Werk musste nicht mehr stromfrei gelegt werden, da dies bereits am Vormittag wegen der Arbeiten am Mühlwalder Stausee geschehen war.

    Mit 4 Tauchpumpen, 1 Schlammpumpe und 1 normale Pumpe pumpten die 26 Einsatzkräfte das Wasser in einen Kanal ab.

    Laut den Mitarbeitern der SE Hydropower soll sich eine große Masse Wasser in den Schächten angesammelt haben. Die mögliche Ursache: Ein Defekt der Drainagepumpen.

    Durch das schnelle Eingreifen der SE Hydropower Mitarbeiter und der Feuerwehr entstand kein Schaden an der Umwelt.

    006

    Clip to Evernote

    Kommentare (3)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen