Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Corona-Landkarte

Die Corona-Landkarte

Am Montag meldete der Südtiroler Sanitätsbetrieb 137 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Die aktuelle Situation im Überblick.

Am Montag meldete der Südtiroler Sanitätsbetrieb 137 neue Corona-Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt damit auf 612. In den letzten 24 Stunden wurden insgesamt 34 neue Abstriche und rund 668 Antigentests untersucht.

Die aktuelle Situation in Südtirol: Die meisten Corona-Neuinfektionen – insgesamt 137 – wurden in der Gemeinde Bozen gemeldet, die Landeshauptstadt zählt derzeit 4.647 aktive Corona-Fälle. Insgesamt 37 Neuinfektionen wurden in der Gemeinde Meran gemeldet (978 aktive Corona-Fälle) und 7 in Leifers (199 aktive Corona-Fälle).

Mehr als 100 aktive Corona-Fälle zählen aktuell auch die Gemeinden Brixen (236 Corona-Fälle), Bruneck (137), Eppan (119) und Lana (107).

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • foerschtna

    Frankreich hat heute als nächster EU-Staat sämtliche Coronamassnahmen beendet. Nur in Absurdistan geht es munter weiter: Maskenpflicht, Berufsverbote, Besuchsverbote für Ungeompfte in Krankenhäusern und Altersheimen, usw. usw. Aber sonst wären wir ja nicht in Absurdistan.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen