Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Razzia in Meran

Razzia in Meran

Nach dem Hilfeschrei von Bürgermeister Dario Dal Medico haben die Sicherheitsbehörden in Meran eine Razzia durchgeführt.

Der Appell von Bürgermeister Dario Dal Medico, der zuletzt erklärt hatte, Meran brauche mehr Polizei, hat Wirkung gezeigt.

Nach den zahlreichen Fällen von Gewalt und Kleinkriminalität in der Passerstadt hat der Quästor nun eine Razzia angeordnet.

Ein Großaufgebot an Polizei, Carabinieri und Finanzwache führte im Wohnkomplex „Eurotel“ Kontrollen durch.

Im Zuge der Razzia wurden 52 Personen überprüft.

Es wurden 20 Gramm Haschisch sichergestellt. Außerdem wurden die Rechtspositionen von mehreren Ausländern gecheckt.

Die Quästur kündigte für die nächsten Tage und Wochen weitere Kontrollen an.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • watschi

    schade, dass ein BM dazu aufrufen muss. die sicherheitsprobleme werden ja eigentlich jeden tag von verschiedenen medien berichtet. das ist aber der beweis, dass ein BM doch viel dazu beitragen kann. dass man gewissen leuten wenigstens auf die zehen tritt.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen