Du befindest dich hier: Home » Sport » Kalterer scheitern knapp

Kalterer scheitern knapp

SV Kaltern EC

Die Südtiroler Teams überstehen das Achtelfinale nicht. Kaltern, Teis und Seiser Alpe sind beim Herren-Europacup vorzeitig ausgeschieden.

von Klaus Köcher

Beim Herren-Europacup für Vereinsmannschaften in Peiting (Bayern) war heute für die 3 Südtiroler Mannschaften im Achtelfinale Endstation. Seiser Alpe musste sich dem späteren Finalteilnehmer Peiting geschlagen geben.

Die Mannschaft aus Rottendorf (Österreich) kürte sich zum 5. Mal zum Herren-Europacup-Sieger.

Beim mit 18 Mannschaften aus 8 Ländern besetzten Europacup mussten sich die Südtiroler Teams den jeweiligen Gegnern im Achtelfinale geschlagen geben.

Seiser Alpe verlor klar gegen den Gastgeber Peiting mit 16:32. Teis unterlag gegen den Pokalverteidiger Blau-Weiß March (Deutschland) mit 23:32.

Spannend bis zum Schluss blieb das Spiel Kaltern gegen Wien, wobei die Kalterer nach einem Unentschieden mit 24:24 aufgrund der schlechteren Gruppenplatzierung vom Vortag ausschieden.

Das Traditionsteam aus Luttach hatte aufgrund der ungewissen Corona-Lage nicht am Wettbewerb teilgenommen.

Endstand beim Herren-Europacup:

1. Rottendorf (Österreich); 2. Peiting; 3. Gerabach (beide Deutschland); 9. SV Teis (Josef und René Aichner, Raimund Lang, Erwin Wieland, Oliver Leitner) und 9. SC Seiser Alpe (Martin Kerschbaumer, Jens und Uwe Seebacher,  Raimund Röggl, Siegfried Wanker); 13. SV Kaltern (Matthias und Franz Morandell, Fabian Eder, Roman Zublasing, Albert Florian).

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (110)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • annamaria

    Wenn diese Leute schon die Impfung verweigern, dann brauchen sie auch kein Krankenhaus. Sie können ja die Infektion alternativ behandeln! So können die Betten wieder frei gehalten werden und der Betrieb normal weitergehen und bevorstehende OPs oder Behandlungen termingerecht gemacht werden.

    • rumer

      @annamaria
      wer jung und gesund ist, mit einem guten Immunsystem, dem macht Corona gar nichts aus. 30-40 % der Infizierten merken Corona nicht einmal.
      Leute mit schwachem Immunsystem und ab einem bestimmten Alter sollen sich impfen.
      Soll man gesunde Kinder impfen, weil ungesund gelebte Alte, hundert Kilo und mehr Fett mitschleppende lebenslange Menefregistas Angst haben ihre Rente nicht mehr bis 90 auskosten zu können?
      Die Krankenhäuser in Südtirol sind fast leer, die Inzidenz steigt nicht mehr exponentiell, da das Virus nicht mehr genügend Opfer findet.Hört auf zu plärren, um Weihnachten ist Corona eh vorbei.

      • besserwisser

        @rumer hat das krankenhaus wohl nur von aussen angschaut? hoffentlich ist auch für den rumer genügend sauerstoff vorhanden wenn er ihn braucht!
        und: @rumer spuckt den menschen die um ihr leben kämpfen und den leuten die sie retten ins gesicht!
        schäme sie sich!

      • annamaria

        Ich hoffe, dass Sie die Leistungen die ein demokratischer Staat zur Verfügung stellt, nie in Anspruch nehmen. Ich denke aufm Mars würde es Ihnen besser gehen!!!

      • george

        ‚rumer‘, hör doch auf immer wieder denselben Stumpfsinn zu wiederholen. die Krankenhäuser sind nicht fast leer. Du willst ja ein intelligenter Mensch sein und unterliegst doch immer wieder demselben Fehler.

        • rumer

          @george
          16% ist für mich „fast leer“. Hast du bei der Prozentrechnung in der Schule gefehlt?

          • george

            @rumer
            „16% ist für mich „fast leer“. Hast du bei der Prozentrechnung in der Schule gefehlt?“
            rumer, wo bleibt dein Folgerungsvermögen bzw. dein logisches Denken?
            16% (Coronakranke) allein sagen über die Belegung der Krankenhausbetten noch gar nichts aus, denn die übrigen Betten sind ja zum Großteil durch andere Krankheitsfälle belegt. Du schließt wohl aus den 16% Coronakranken, dass die übrigen Betten leer sind? Dümmer geht’s wohl nimmer oder sollte man das als Dreistigkeit sehen?

          • rumer

            ach komm George, willst du mich für dumm verkaufen oder bist du es selbst?
            letztes Jahr hatten wir 50 Corona Intensivpatienten, heuer noch nicht mal 10. Das ist keine Pandemie sondern nicht mal einer schwachen Grippesaison.
            Panik Panik Hysterie…schmeißt noch mehr Krankenschwestern raus und reduziert die Intensivbetten auf 10, dann könnt ihr schon im September von der Katastrophe reden und die Hosen voll machen.

          • ketihr.

            rumer warum glaubst du sind di intensivbetten „fast“ leer?

          • george

            ‚rumer‘, wieso gehst du nicht auf meine Argutmente/Aussagen ein und schreibst daneben vorbei bzw. willst mich so hintun, als würde ich nichts davon verstehen?
            Du bist wirklich ein „falscher“ Mensch, dem man nichts abnehmen kann.

      • diplomat

        @rumer nicht um den Brei herumreden, sondern Rückgrad zeigen und dich klar äußern, dass due im Falle einer schweren Infektion nicht das Krankenhaus aufsuchst sondern daheim bleibst bis dich dser Sensenmann holt. Denn als Novax gekrochen kommen wenns einem trifft finde ich beschämend udn lächerlich.

      • rolf59

        rumer, auch wenn du es ziemlich realistisch siehst, deine Realität will hier niemand hören
        Aber es tut echt gut auch realistisch denkende Menschen hier zu finden

    • besserwisser

      pfiati gott, wo hobn sie de lafn glossn … orme kinder ……

  • andreas

    Das ist ja nur eine halbe Sache, Schützengräben ausbuddeln, Stacheldraht um das Gelände ziehen und sich genügend Mistgabeln und Fackeln besorgen, wäre wohl das Mindeste.
    Auch wäre es angebracht, jegliche Leistung, welche mit Steuergelder finanziert wird, nicht in Anspruch zu nehmen.
    Also keine Straßen benutzen oder auf ärztliche Leistungen, welche nicht bezahlt werden, verzichten.

    Der Frau steht es frei zu sterben, wenn sie dann im Notfall auf die Schulmedizin verzichtet, wäre das zumindest konsequent.

    Am Beatmungsgerät hängen und immer noch überzeugt sein, dass impfen nichts nützt, zeigt recht eindeutig, wie Leute mit dieser Einstellung in ihrer Welt gefangen sind und nicht mehr raus finden.

    • besserwisser

      keine sorge, das sind die ersten die maulen wenn sie nicht artgerecht und auf der vorzugsschiene behandelt werden …..

    • leser

      Anderle
      Aber mir eine strasse, ein krankenhaus oder eine ärztliche leistung oder sonst etwas zu verbieten dieses zu nutzen ist schon zumindest fragwürdig, schliesslich ist es dich eigentum von mir, für das man mir geld aus meinem portmonier zieht und muss mich gar nicht fragen.
      Deinen philisophischen deutungen sind aber gut und amüsant
      Bestimmt sucht der weinbergweg noch kommentarschreiber für seine propagandablätter, meld dich doch mal dort

  • yannis

    >>>>>>Auch wäre es angebracht, jegliche Leistung, welche mit Steuergelder finanziert wird, nicht in Anspruch zu nehmen.
    Also keine Straßen benutzen oder auf ärztliche Leistungen, welche nicht bezahlt werden, verzichten.

    Du was vergessen: im Gegenzug DARF der Staat dann keine Steuern dieser Leute annehmen, nur Mal so gesagt um die Polemik zu vervollständigen.

    Andreas
    15 November 2021 18:57 Uhr
    >>>>Zum Thema Corona oder Impfung, interessiert mich die lokale Presse oder lokale Onlinmedien genau 0 und noch weniger was der LH, Widmann, Zerzer, Falk oder Gänsbacher dazu sagen……..

    • besserwisser

      warum kommentierst du dann jeden tag hier? geht das auch ohne lesen?

    • gorgo

      @yannis
      Am besten du setzt dich zu diesen Typen in die Jurte. Sicher supergemütlich bei dem Wetter. Statt sinnloses Zeug zu schreiben und fortwährend Beiträge zu kopieren.
      Recherchiere dort für uns, ob die Erleuchteten nicht eher von Sozialhilfe leben, als Steuern zahlen, bin gespannt.
      Das man sich über Corona und die Impfung eher anderweitig informiert, bzw. direkt dort wo diese Lokalblättchen bissi abschreiben ist wohl eh logisch.

      • alsobi

        @gorgo und besserwisser. Vielleicht versucht ihr es einfach ala Missionarisierung durch Öffentlichkeitsarbeit. Und nehmt die Flottebiene, Anderle, Robby usw. auch gleich mit

      • yannis

        @gorgo
        wenn dieser andreas aussagt, ihn würde die Sache hier in den Lokal-Medien „genau 0“ interssieren, warum betätig er sich dann hier als „Chefschreiber“ ?

        Durchnittlicher Menschverstand hat doch zur Folge dass man das was einen nicht interessiert (nicht gelesen hat bzw. nicht zur Kenntnis nimmt) in logischer Folge gar nicht kommentieren kann, womit man bei REINER Propaganda-Macherei angekommen ist.

        • gorgo

          @yannis
          Nun. Ich lese hier tatsächlich nicht täglich mit, aber wenn ich hier ab und zu gelangweilt drüber scrolle, um jemanden zum streiten zu suchen, finde ich stets 20-30 Kommentare von dir, die sich leider wie nie auf das Thema beziehen. Im Gegensatz zu den 1, 2 Kommentaren dieses andreas, an dem du offenbar einen Narren gefressen hast.
          Und komm mir nicht mit durchschnittlichen Verstand, einen solchen habe ich und der sagt mir, dass deiner den Durchschnitt nicht erlangt.
          Und ja. Eure Angst vor Manipulation ist durchaus berechtigt. Leider.

          • yannis

            >>>>>Und komm mir nicht mit durchschnittlichen Verstand, einen solchen habe ich…….
            @gorgo
            Meine Eltern & Großeltern haben immer gesagt, dass „Selbstlob“ stinken würde, hatten sie etwa unrecht ?

    • leser

      Yannis
      Das ist beim anderle noch nicht angekommen oder er verdrängt es bewusst, was noch schlimmer ist
      Aber er darf das, weil er ja der hichgradiger intellektuelle guru ist

      • gorgo

        Habt ihr eigentlich irgendwelche Komplexe, dass ihr hier jeden als Möchtegern-Intellektuellen hinstellt, der ein, zwei Sätze ohne eklatante Syntax- oder Rechtschreibfehler hinkriegt?
        Wir versuchen hier unser Bestes, schreiben in einfacher Sprache, vermeiden komplexe Erörterungen von Thematiken, welche in den metaphysischen Bereich lagen, verpacken unsere Beschimpfungen in relativ freundlichen Sarkasmus… und was ist der Dank dafür… ?
        Gemaul Gemaul Gemaul
        und immer die gleichen langweiligen Beleidigungen. Gähn.

        • leser

          Gorogo
          Wer sind denn die Wirs, die erklärungen und erörterungen in ihr bestes beschreiben?
          Es werden doch nicht Zeitungsschreiberlinge sich hier unter die proleten mischen

          • yannis

            >>>>>Es werden doch nicht Zeitungsschreiberlinge sich hier unter die proleten mischen<<<
            @leser,
            Dies ist grundsätzlich
            NICHT auszuschließen.

          • gorgo

            @leserle
            Nein, eigentlich nur alle durchschnittlich Intelligenten hier ohne ausgeprägten funktionalen Analphabetismus.
            Aber du kannst uns auch Echsenmenschen nennen.

      • alsobi

        @leser. ich denke wir nehmen da den geggo oder gorgo dazu.

  • billy31

    Von mir aus gesehen halten sich diese Personen für eine Art Reichsbürger oder zumindest erweckten sie den Eindruck

  • ostern

    Ganz einfach!!
    Sämtliche Krankenhausspesen und Spesen für Medikamente selber
    bezahlen,(wer NICHT geimpft ist) so wie es in SINGAPUR eingeführt wurde!!!!!!

  • robby

    Für Individuen wie alsobi und Gleichgesinnte sehe ich nur zwei Rettungsmöglichkeiten: Psychiatrie oder Exorzismus.

  • franz1

    … Idioten, anders kann man sich das nicht erklären und dazu die Behandlung womöglich noch mit dem „Wurmmittel!“

    • leser

      Franz1
      Aber sei doch ehrluch es gibt viele die deuten ihr schicksal mittels den sternzeichen
      Und ist auch nicht wirklich gesellschaftsbedrohlich
      Rein in zahlen bewertet ist corona nicht bedenklich und mit sicherheit nicht als pandemie zu identifizieren
      Es gibt tãglich schon allein mehr verkehrstote ider rauchertote um bei der wahrheit zu bleiben

  • adler

    Die Impfverweigerer in den Intensivstationen sollte man nach Hause schicken damit sie ihre leichte Grippe dort aussitzen können und nicht die Betten für viele andere normale Patienten belegen!

  • andimaxi

    Ein von der Pharmalobby bezahlter Bericht. Was sonst. Die Impfung hat in toto versagt. Die Geimpften stecken sich gegenseitig an und den Rest der Bevölkerung. Die Sorglosigkeit, mit der Geimpfte Feste und Veranstaltungen besucht haben, hat diese 4. Welle erst richtig befeuert.
    Und jetzt muss die Lobby natürlich das Image der Impfung retten, indem auf die Nichtgeimpften geprügelt wird. Die sind aber die Leidtragenden dieser gesamten Impfhysterie, die durch massenhaft Impfversagen (Durchbrüche – das RKI spricht von 50%) und durch Masseninfektionen widerlegt wurde.
    Die Fakten sind klar: Die Impfskeptiker hatten bislang recht. Die Impffanaktier unrecht.

  • obnr

    Diejenigen die solche Dinge glauben, sind arme Menschen. Es handelt sich teilweise um Menschen, die oft in bestimmten Dingen sehr intelligent sind, aber in dieser Sache eine Schwäche haben. Solche Menschen sind auch für Sekten leichte Opfer. Ich gebe diesen Menschen keine Schuld, sie wurden Opfer von Manipulation. Schuldig sind diejenigen, die Geschichten erfinden und verbreiten, um diese Menschen an die Angel zu bekommen. Bei denen sollte das Strafrecht mit voller Härte zur Anwendung kommen. Auch bei Holz…. & CO!!

  • obnr

    Nachtrag: Wenn dir Globuli helfen, hilft dir Placebo auch….

  • heinz

    Gott bewahre uns vor den militanten Impfgegnern!

  • drago

    Aufruf an alle überzeugte Impfgegner!
    Nur noch ein bißchen durchhalten und dann sind alle Geimpften an den Nebenwirkungen der Imfpung gestorben. Die Welt gehört dann Euch. Dann könnt ihr euch daran machen, auch die Naturgesetze an eure Ansichten anzupassen. Viel Erfolg.

  • robby

    Na lasst diese Pharmazeutin doch ihren Willen. Bioethisch gesehen gibt sie dann ja guten Kompost ab.

  • giuseppebordello

    Wurstel con crauti.

  • alsobi

    Je mehr hier gegeifert und gesabbert wird umso mehr amüsiere ich mich. Weiter weiter kommt putputput. Kranke Welt.

  • watschi

    „wer nicht hören will muss fühlen“, caro romano. das ist unser sprichwort

  • sorgenfrei

    @rumer du behauptest allen ernstes, wer alt und gebrechlich oder dick ist oder diabetiker ist oder krebskrank, der ist selbst schuld, wenn sein immumsystem schwach ist? Und wenn er an covid stirbt, ist er selbst schuld? Wie unmoralisch bist du? Egoistisch und arrogant noch dazu… mal daran gedacht, dass es auch verschiedene lebensumstände gibt? Dass leute von typen wie dir ausgebeutet werden für einen hungerlohn? Und vielleicht nicht das geld haben, soch gesund zu ernähren? Nicht die zeit haben, sich sportlich zu betätigen, weil sie am wochende vielleicht auch noch arbeiten müssen? Weil ihre existenzangst sie zu mehrfachjobs drängt, die sorge um ihre kinder vielleicht ihre psyche schwächt und damit das immunsystem…. solche leute wie du kotzen mich an… bitte bleib mit deinen (novax)ansichten, dort wo der pfeffer wächst oder setze dir die maske auf, damit man deinen stuss, den dubvon dir gibst, zumindest nicht verstehen kann! Soviel könnte ich nie saufen, wie ich bei typen wie dir kotzen möchte!!!!

    • rumer

      @sorgenvoll
      also dein Nickname entspricht nicht deinem Gemütszustand.
      1. ich habe keine Angestellten, beute somit niemanden aus.
      2. 99% der Übergewichtigen sind daran selbst schuld. Weniger essen geht immer. Auf Corona-Intensiv liegen fast nur Übergewichtige.
      3. ich bin kein no-Vaxler, im Gegenteil, Ich empfehle den meisten Alten und Nicht-Gesunden die Impfung, aber ich dränge niemanden zu nichts.
      4. Kotz dich frei!

  • waldhexe

    Liebe Tageszeitung,warum deaktivieren sie die Kommentar Funktion bei Corona Artikeln nicht? Was hier manche Menschen von sich geben ist kein Meinungsaustausch mehr,sondern Spaltung der Gesellschaft. Bei Dolomitenstadt.at funktioniert dies wunderbar,oder ist es euer Ziel,die Spaltung der Bevölkerung voranzutreiben?

  • wundersucher

    Wenn man sich viele dieser und manch andere Kommentare zu anderen Artikeln durchliest, fällt einen gleich ein Zitat von Einstein ein: „Zwei Dinge sind Unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

  • sorgenfrei

    @rumer woher nimmst du die daten zu den übergewichtigen?
    Für dich ist die welt schwarz weiß: übergewicht kann vie ursachen haben, vin genetischen über suchtverhalten bis wiexlder zu den gründen, die ich eh schon genannt habe: probleme, mangelnde bildung, mangelnde finanziellr mittel etc…
    So ein gewäsch von dir…

    Ach übrigens:

    Was du empfiehlst, interessiert wohl niemanden…

  • tirolersepp

    Hausärzte und Apotheken impfen auch, wo bleiben die großen Impfzentren ????

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen