Du befindest dich hier: Home » Kultur » Futurefarmers

Futurefarmers

Lines. Amy Franceschini for Futurefarmers, 2021: Begegnung zwischen Blättern und Seiten.

Die Futurefarmers laden bei einer gemeinsamen Wanderung von Halbweg durch den Wald und anschließender Lesung im Hotel Amazonas in das Pluri-Versum ihres neuen Buches ein.

The Chestnut, the Sea Urchin & the Tuning of the Bells (Die Kastanie, der Seeigel und das Stimmen der Glocken) findet seine Form in einer kollektiv geschriebenen Fabel, die ihren Ausgang bei der Kastanie nimmt. Ihre subtile Präsenz in der Südtiroler Landschaft ist mit starken Traditionen der Bergbevölkerung verwoben. In vielschichtigen Handlungssträngen werden im Text (lokal)historische, zeitgenössische und magische Assoziationen zwischen Berglandschaft und prähistorischen Unterwasserlandschaften, dem Amazonas in den Alpen, Wanderkrämern, Hexen und kleinen Formen von Landwirtschaft gesponnen. Dabei werden Machtstrukturen, Mythen und Geschlechterrollen sowie das Format des Märchens selber herausgefordert und auf den Kopf gestellt.

Aus dem Ergebnis der mehrmonatigen Recherche vor Ort und aus der Distanz ist ein Buch nicht nur für junge Leser*innen entstanden:
„Die Schwerkraft, Protagonistin der Geschichte, zieht uns in Beziehung zu den Bewohner*innen der höheren Lagen des alpinen „Amazonasgebietes“. Durch Besuche vor Ort bei Bäuerinnen und Bauern, Anthropolog*innen, einem Glockenschmied und Historiker*innen, kombiniert mit Archivrecherchen und dem Dialog mit „fernen“ Stimmen, schöpft die Erzählung aus lokalen Realitäten, die über Raum und Zeit hinweg in andere weltumspannende Kontexte hineinwirken.”

Termin: 20. November von 14:30 – 17:30 Uhr . Treffpunkt für die Wanderung (Dauer: ca. 60min): Halbweg, Sarntal. Anmeldung [email protected] +39 3290252901. Ein gemeinsames Projekt von BAU & Hotel Amazonas.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen