Du befindest dich hier: Home » Kultur » Don Quijote

Don Quijote

Ulrich Matthes als Don Quijote (Foto: Arno Declair)

„Don Quijote“ wird am 17. und 18. November in der Inszenierung des Deutschen Theaters Berlin im Bozner Waltherhaus gezeigt. Das Publikum darf sich auf zwei großartige Schauspieler (Ulrich Matthes als Don Quijote und Wolfram Koch als Sancho Panza) in Bestform freuen: komisch und tieftraurig, tollkühn und tragisch, die aus dem Nichts eine ganze Welt erfinden.

Nach der Lektüre unzähliger Ritterromane ernennt sich ein verarmter Junker selbst zu Don Quijote von La Mancha und überträgt sich die ehrenvolle Aufgabe, seine Mitmenschen gegen das Böse zu verteidigen und ein neues Goldenes Zeitalter aufleben zu lassen. Er findet im nur scheinbar naiven Sancho Panza einen treuen Knappen und begibt sich mit ihm auf die Reise, um ein einfaches Bauernmädchen alias Dulcinea von Toboso zu beeindrucken. Ihre Heldentaten enden meist in brutalen Niederlagen, weshalb Don Quijote alsbald den Beinamen Der Ritter von der traurigen Gestalt erhält. Und auch mit Sancho Panzas Traum, der sich als zukünftiger Herrscher eines Eilands sieht, will es nicht so recht was werden. Doch ihre Vorstellungskraft bleibt unbesiegt: Sie scheitern, stehen wieder auf und kämpfen weiter gegen Windmühlen.

Miguel de Cervantes sitzt nach einem bewegten Leben im Gefängnis, als er beginnt, den ersten Teil eines Romans zu schreiben. Es ist ein Anschreiben gegen die Fesseln der Realität, denn mit Don Quijote erfindet er einen maßlos kreativen Phantasten, der aber erst durch seinen viel pragmatischeren Spielgefährten Sancho Panza überhaupt Identität erlangt. Sie erschaffen sich mittels ihrer Gedanken eine eigene Wirklichkeit, sind sich selbst die Welt und können nicht mit-, aber auch nicht ohneeinander.

Die Aufführungen finden am 17. und 18 November im Waltherhaus in Bozen statt. Die kostenlosen Einführungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Informationen und Karten im Südtiroler Kulturinstitut unter 0471 313800.
Unterstützt wird das Gastspiel von Konverto und Raiffeisenkasse Bozen; subventioniert von der Südtiroler Landesregierung, Abteilung Deutsche Kultur.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen