Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Zorn der 12

Der Zorn der 12

Ein Dutzend MitarbeiterInnen im Bildungsbereich haben am Montagnachmittag auf dem Waltherplatz in Bozen gegen die „faschistische“ Green-Pass-Pflicht demonstriert. DAS VIDEO

Zwischen zwölf und 14 Frauen und Männer haben sich am Montagnachmittag auf dem Bozner Waltherplatz versammelt, um gegen die Green-Pass-Pflicht in den Schulen und die Suspendierung von acht Lehrpersonen zu demonstrieren.

Die Kundgebung wurde von MitarbeiterInnen im Bildungswesen organisiert. Anwesend waren aber auch Angestellte des Sanitätswesens.

Der Grüne Pass sei „faschistisch“, erklärte ein Sprecher.

Die Medien seien „gekauft“ und würden nur das berichten, was ihnen von den Regierungen vorgegeben werde. Die Impfung sei in Wirklichkeit eine „Gentherapie“.

Eine Organisatorin sagte am Rande der Kundgebung, dass die Teilnehmerzahl der Demo „enttäuschend“ sei. Ein Demonstrant wollte der TAGESZEITUNG verbieten, Fotos zu machen.

SEHEN SIE SICH DAS VIDEO AN

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (65)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • sigo70

    Diese schnelle Berichterstattung hätte man sich auch von der Kundgebung auf der Talferwiesen erwartet. Da hörte man leider tagelang nichts.

    https://auf1.tv/nachrichten-auf1/beeindruckende-grosskundgebung-des-suedtiroler-corona-widerstandes/

    • andreas

      Eine Rechtsanwältin, welches so gut wie jedes Verfahren in letzter Zeit verloren hat, ein Globuliverkäuder, welcher Globuli verkaufen will und ein ehemaliger Schützenhäuptling, welcher sein Gedichtchen aufsagt und sich anscheinend als moderner Andreas Hofer sieht.
      Irgendwie erinnern die an die Hippies der 60ger Jahren, nur waren deren Anliegen bekiffter noch sinnvoller als die der 3 Hanseln auf der Talferwiese.

      • rumer

        Corona ist für Menschen mit einem starken Immunsystem kein Problem. Für Kinder ist Corona weniger schlimm als die Impfung. Folglich ist es in jedem zivilisiertem Land den Leuten freigestellt, sich zu impfen oder nicht.
        Ausserdem brauchen wir in Südtirol die Impfpflicht nicht mehr, da wir die Herdenimmunität schon erreicht haben:
        68% geimpft, 50% sind schon genesen. Das macht zusammen 80-90% Immunisierte. Länder mit vergleichbarer Immunisierungsrate haben den Green-Pass und die Maskenpflicht schon abgeschafft. In Holland, England, Schweden und Dänemark ist Corona schon vorbei.
        Die Gesellschaft muss sich nicht mehr gegenseitig fertigmachen!

        • petergasser

          Missbrauch der Freiheit.
          Missbrauch der Freiheit, anonym zu bleiben:
          (1) “Corona ist für Menschen mit einem starken Immunsystem kein Problem“: unwahre Behauptung;
          (2) “ da wir die Herdenimmunität schon erreicht haben”: unwahre Behauptung;
          (3) “ 50% sind schon genesen”: unwahre Behauptung;
          (4) “ Länder mit vergleichbarer Immunisierungsrate haben den Green-Pass und die Maskenpflicht schon abgeschafft”: unwahre Behauptung;
          (5) “ In Holland, England, Schweden und Dänemark ist Corona schon vorbei”: unwahre Behauptung.
          .
          So geht der Mensch mit Freiheit um: als Anonymer werden Lügen verbreitet. Wozu?

          • rumer

            Lieber Peter Gasser,
            mein Name wurde in diesem Forum schon öfters genannt. Ich bin hier nicht anonym. Zu deinen Fragen:
            1. 30-40 % der Infizierten bemerken von Corona überhaupt nichts, für weitere 50% ist es wie eine Grippe. Das ist Fakt
            2. 68% Geimpfte plus 50% Genesene ergibt die Herdenimmunität. Das ist Fakt
            3. nimm die offiziellen Zahlen (77000) plus die Dunkelziffern von Faktor 20-30 bei der ersten Welle und Faktor 2-3 bei den folgenden und du kommst auf über 250000.
            4. Informier dich über Fernsehen und Internet und erkenne die Wahrheit meiner Behauptung. In einem dieser Länder war ich jetzt einige Wochen….Bars und Restaurants offen, Green Pass ist kein Thema.
            5. z. B. Dänemark hat Corona die Einstufung: Gefahr für die Gesellschaft aberkannt. Es ist nur noch vergleichbar mit einer Grippe. Das kannst du alles im Netz nachlesen. Jedes Kind kennt z. B. die Coronapolitik Schwedens.
            Du hast fünfmal falsche Behauptungen aufgestellt. Peter Gasser ist somit
            a) uninformiert ?
            b) absichtlicher Faker?
            c) überaus mitteilungsbedürftig trotz dürftigem Wissen?

          • cif

            Ach komm rumer, jetzt fehlt nur noch, dass du sagst die Pandemie gab es nie. Kann man ernsthaft so blöd sein?

          • noando

            @cif – :’D … und dass die intensivstationen leer sind … und dass ein freund 1.500 euro angeboten bekommen hat, den/die verstorbene/n nachträglich als corona-krank zu erklären … :’D …

          • ich

            @petergasser Sie haben 100%Recht aber man kann tagelang gegen die schwurbler anschreiben. Sie leben in ihrer Blase oder sie verstehen es einfach nicht…Ob es nur pure Dummheit ist weiß ich nicht

          • rumer

            @cif
            dir fehlt das? Damit du mich als Corona-Leugner abstempeln kannst? Pustekuchen!
            Mir fehlt es nicht. Im Gegenteil, ich bin kein Corona-Leugner, habe Corona selbst gehabt und genug Feedback aus dem Krankenhaus.
            Und du gehörst zur Gruppe derer, die andere Menschen gerne beherschen und treten wollen! Die Krönung für euch Eiertreter wäre es, jeden Menschen durch einen Eingriff in seinen Körper zu demütigen. Gott sei Dank haben wir Schweden, England, Holland und Dänemark. Infromationen aus diesen Ländern werden euch daran hindern jeden unter euren Willen zu zwingen.

          • cif

            Ja rumer, jetzt hast du es bestätigt und kann meine Frage mit ja beantworten.
            Du fühlst dich tatsächlich durch eine Impfung gedemütigt? Überfüllte Krankenhäuser, übersterblichkeit älterer Menschen und Lockdowns lassen dich aber kalt. Sry du brauchst keine Impfung sondern einen Psychiater.

        • pantone

          @rumer. Die Frage ist: wer weiß mit Sicherheit, ein starkes Immunsystem zu haben? Es hat schon einige junge Leute, die überzeugt waren, sehr gesund zu sein, schlimm erwischt. Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck sind Risikofaktoren unabhängig vom Alter.
          Ich bin jetzt auch nicht der Meinung, dass man Kinder unter 12 Jahren impfen sollte.
          Die Herdenimmunität wurde in Südtirol sicher noch nicht erreicht. Das sieht man ja an den Infektionszahlen. Die erste Dosis haben gerade mal 60 % erhalten. In Trient schon fast 70 %. In Holland und noch weniger in England ist Corona vorbei. Von Schweden hört man nicht viel und Dänemark war in der ganzen Zeit vorher ziemlich streng und diszipliert.
          Wenn sich in den nächsten 2 Monaten noch 10 % der Bürger impfen lassen können wir einigermaßen beruhigt dem Winter entgegensehen.

          • rumer

            @pantone
            wir brauchen nicht noch 10% ….. da wir in Südtirol viele viele Genesene haben. Diese sind auf Jahre hinaus, wahrscheinlich lebenslang (Studie der Uni Innsbruck) immun gegen Corona und Consorten. Geimpfte plus Genesene ergeben bereits jetzt die Herdenimmunität.

          • nachdenken

            Also mich verwundert rumers aussage. Ich habe viel zum Thema gelesen, die Innsbrucker Studie, daß ein Genesener über Jahre hinaus und wahrscheinlich lebenslang immun sein soll, kenne ich nicht. Ich konnte mir auch nichts derartiges ergoogeln. Bitte eine Quelle!

        • heracleummantegazziani

          Ihre Aussagen stimmen hinten und vorne nicht, Sie müssen aber natürlich die Slogans Ihres Parteihäuptlings nachbeten. Nicht besonders intelligent Ihre Haltung.

      • hrhsnl

        Warum wohl?weil wir im kriegsrecht leben!!

      • batman

        @ndreas
        Wie würdest du dich selber beschreiben?

        • devils_son

          Andreas ist Anhänger dieser von sich sowas von eingenommenen Übergscheidn Wissenschft. und beffürwortet unisono, unsere Kinder mittn in der Pubertät mit solcher Soße zu versauen! Kinder die mitten in der Entwicklung stehen, so verkriminalisieren, das soll euch nochmal sowas um die Ohren fliegen. Diese Generation soll euch ausrotten! ein Nach-Corona kommt!

  • andreas

    Laut einer italienischen Ärztin eines Impfzentrums in Turin, sind Sanitätsangestellte und Lehrpersonal die penetrantesten Impfgegner und haben kein Interesse, sich zu informieren, sondern nur mit Thesen von irgendwelchen Verschwörungstheoretikern zu nerven.

    Dass diese nicht mehr unterrichten dürfen und auch von Patienten fern gehalten werden, ist durchaus begrüßenswert.

  • hilti

    Es kann nicht , dass ein paar Politiker etwas beschlließen, was mein meinen Körper betrifft. So einfach geht das nicht.
    Das ist wie damals unter dem Faschismus, wo dir jedes Recht abgesprochen wurde.Wem wundert es, dass sich Leute wehren, und zu solchen Massnahmen greifen.

    • andreas

      Es steht dir doch frei es nicht zu akzeptieren und die Konsequenzen zu tragen.
      Euer Problem ist halt, dass ihr mit den dümmsten Argumenten versucht den Konsequenzen zu entgehen und euch als Opfer gebt.
      Vergleiche mit dem 3. Reich, verbieten sich eigentlich von selbst, es zeigt aber, dass es für mehr halt nicht reicht.

    • enfo

      Ist ja bei kinderimpfungen auch so und auchvgut so.
      Und nebenbei zwingt dich niemand, es nur eine Voraussetzung für gewisse Bereiche. Du kannst immer nich frei entscheiden. Dich zwingt auch niemand dich zu waschen, du wirst abet gemieden werden, wenn dus nicht tust.
      …und zum schluss, hör jetzt bitte auf zu heulen wegn deinem hl. Körper und geh dich impfen lassen

    • robby

      @hilti warst du da am Walterplatz auch dabei?
      Du solltest aber besser mal eine gute Reparaturwerkstatt aufsuchen.

  • watschi

    ihm isch egal ob jemand an 500 fohrt oder an ferrari. mir net, i hett liaber an ferrari

  • vinsch

    heute zu lesen auf italienischen Titelseiten, „boom di infezioni tra infermieri lo tengono a nascosto „…. Also das war wohl doch nix mit dem Impfen. Und wie geht es jetzt weiter? Die Politik hat den Sommer über wieder alles verschlafen, wir gehen unvorbereitet in den Winter und es wird ja vielleicht auch wieder einmal eine Grippe geben. Aber wir haben das Gesundheitspersonal entlassen, die Schulklassen sind auch nicht kleiner geworden, von Filtern fehlt jegliche Spur, öffentliche Verkehrsmittel sind überfüllt ….. Aber dank unserer Vorzeigeautonomie durften die Politiker sich die Löhne erhöhen ….

  • hrhsnl

    Ich sehe es so!
    Wenn man in den Krieg zieht. Laut verschiedener staats oberhäupter!!!
    Befinden wir uns das auch.
    Parallelen:
    Kriegs befürworer!! Impf befürworter?
    Kriegs Mitläufer!! Impf MITLÄUFER?
    Gezwungen weil einberufen!!
    Gezwungen weil impf Pflicht?
    Medien unter kriegsrecht gleichgeschaltet!!
    Impf beauftragter ein General????

  • batman

    KONSUMISMUS

    Um Menschen dazu zu bringen, dass sie Dinge kaufen, die sie nicht brauchen, müssen sie infantilisiert werden. Erwachsene Menschen, die vernünftige Entscheidungen zu treffen imstande sind, müssen zu kopflosen Kindern gemacht werden“ (25).

    Das heißt, ihnen muss der kritische Verstand geraubt werden.

    Dies war und ist Aufgabe der bilderlastigen Illusionsindustrie mit ihren inzwischen miteinander verzahnten Bereichen Unterhaltung, Werbung, PR und den zunehmend in das endgültige Stadium der Propaganda übergehenden staatstragenden Medien. Sie stellt ein totalitäres Komplott gegen den angeblich gewollten mündigen Bürger dar, das nur das einzige Ziel verfolgt — ich will es ganz drastisch formulieren —, Scheiße in Schokolade zu verwandeln.

    Quelle: https://www.rubikon.news/artikel/ich-konsumiere-also-bin-ich

  • adler

    Hot der mitn Müllauto den mitnehmen gwellt??

  • artimar

    Green-Pass-Pflicht heißt bekanntermaßen ja nicht Impfpflicht. Die kann es nur geben, wenn es überhaupt eine offizielle Zulassung des Impfstoffes gibt und ein Haftungsanspruch bei evt. Folgeschäden besteht.
    Was ist das Problem — außer sich regelmäßig testen lassen zu müssen und diese entstehenden Kosten bis zur Einführung der Impfpflicht sich evt. vom Arbeitgeber zurückerstatten zu lassen?

  • semperoper

    Wenn es einen Demo-Erfolgs-Index tipo „Medienpräsenz pro Demo-Teilnehmer“ gäbe, müsste man sich diese hier glatt als Berater bei der nächsten eigenen Demo engagieren. Die haben es geschafft, mit 12 Demonstranten in die Zeitung zu kommen.

  • ich

    Wenn diese Leute von Gentherapie reden bin ich heilfroh dass sie nicht mehr unterrichten. Dummheit sollte in einer Schule keinen Platz haben
    Hier wirklich: 5 setzen!

  • checker

    Der Greenpass ist eine verfassungswidrige Regelung die obendrein auch nichts bringt, weil wir ja nun mit Sicherheit sagen können dass:
    a) Der Virus auch von den Geimpften weitergegeben werden kann und damit die Epidemie nicht aufgehalten wird.
    Er vermittelt sogar ein falsches Sicherheitsgefühl.
    b) Ständig upgedatet werden muss, weil die Impfung nur 6 Monate hält.

    Der wahre Hintergrund für die Einführung des Greenpasses ist auch nicht der Schutz der Gesundheit sondern die Digitalisierung an sich. Dies geht auch aus öffentlichen Mitteilungen z.b. des „Thales“ Rüstungskonzernes und Topakteur im Bereich der „digitalen Warfare“ hervor, wo steht, dass Greenpässe und ähnliche Zertifikate als Rollout für digitale Identifäten dienen sollen. Heisst, wir werden zunehmend digital erfasst und bekommen konditionierten Zugriff auf das öffentliche Leben.

    Hauptproblem sind dabei die Leute, die in unterwürfiger Art und Weise jede noch so aberwitzige Massnahme mittragen ohne sich über die Folgen nur ansatzweise im Klaren zu sein. Der Angstkreislauf tut sein übriges: Angst einjagen/mit Lockdown drohen -> alternative Massnahme vorstellen -> die Leute akzeptieren weil ja das geringere Übel -> weiter Angst einjagen -> wieder Massnahmen einführen -> usw usw.

    Die psychologische Unterwerfung dieser Teletubbiegesellschaft ist bereits Realität.

    • hrhsnl

      Bravoooooo!!!!!
      Nichts hinzu zufügen“

    • yannis

      https://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Snowden

      einer der Menschen die diese Dinge aus eigener Erfahrung erklären können und es auch tun, es finden sich im Netz einige Video´s wo Herr Snowden aus dem „Nähkästchen“ plaudert

      • devils_son

        was musste der Snowden schon alles ertragen – einzig für die Wahrheit!
        und er hatte immer recht.
        Er müsste doch ein Vorbild sein, so ei Mensch verdient höchste Anerkennung

        • yannis

          @devils_son,
          Dann ist da noch Julian Assange das was man mit dem macht ist nur damit zu erklären dass er Dinge veröffentlicht hat die der Wahrheit entsprechen.
          Und dies alles in den angeblichen Demokratischen Ländern mitten in West-Europa………..
          traurig, traurig……..

    • pantone

      @ Checker. Ob die vorgeschriebene Nutzung des Green Pass gegen die Verfassung verstößt weiß ich nicht.

      zu a) diese Argumentation ist bei den Haaren herbeigezogen, denn:
      die Geimpften werden nur zu einem geringen Prozentsatz infiziert und
      sind nur für eine kurze Zeit ansteckend. Also wird das Virus ja nur in
      geringem Maße weitergegeben und dürfte laut derselben Logik ja
      vorwiegend Ungeimpfte anstecken.
      Wenn diese sich impfen lassen, ist das Problem weitgehend vom Tisch
      zu b) vorläufig gilt der Impfschutz nach der 2. Dosis für 9 Monate.
      Die Impfung gegen die „normale Grippe“ wird ja auch alle Jahre
      aufgefrischt. Das entsprechende Virus ist schon ziemlich alt und mutiert
      immer. Es ist in der Zwischenzeit ja relativ wenig gefährlich weshalb die
      Impfung ja nur mehr Personen mit mehr Risiko machen lassen.
      Risikopatienten.

      Die übrigen Punkte, die Sie anführen: wer weiß dies? Und wenn, was solls?

    • heracleummantegazziani

      Aufgrund welchen Artikels der Verfassung behaupten Sie das? Das würde mich jetzt interessieren.
      Das Virus kann auch von Geimpften weiteregegeben werden, ABER in den seltensten Fällen und der Zeitraum in dem ein Geimpfter ansteckend ist, ist wesentlich kürzer. Unter Geimpften ist eine Weitergabe praktisch nicht möglich. Riskieren tun nur die Ungeimpften.
      Die Impfung vermittelt überhaupt kein falsches Sicherheitsgefühl, wenigstens unter Leuten mit Kopf. Nicht umsonst wurde und wird dauernd auf die Einhaltung der AHA-Regeln erinnert. Weniger wegen der Geimpften sondern zum Schutz der Ungeimpften.
      Die Behauptung zur Digitalisierung ist ein Verschwörungsmärchen.
      Checker ist im Übrigen nicht der richige Nick für Sie.

  • ich

    @noando.. sehr geehrter herr.noando nennen sie mir bitte den Freund welcher 1500 Euro angeboten bekommen hat. Ich würde.mit ihm zur Polizei gehen und Anzeige erstatten.
    Wenn die ihn nicht nennen können,was wahrscheinlich und Logisch.ist. bitte schweigen

  • novo

    Die Geschichte mit den 1500€ ist ohne Fakten eine glatte Lüge.
    Man glaubt halt lieber bequeme Lügen, als unbequeme Wahrheiten.

    Wahr hingegen scheint folgende Nachricht zu sein:

    Franco Bechis: „Mia madre è morta di covid. Il primario l’aveva convinta a non vaccinarsi“
    Die ganze Geschichte:
    https://www.huffingtonpost.it/entry/franco-bechis-mia-madre-e-morta-di-covid-il-primario-laveva-convinta-a-non-vaccinarsi_it_613dff07e4b0dda4cbcfddfe

    Oder was viele Impfbefürworter nicht wissen:

    Im Jahr 1874 wurde im Deutschen Reich die Impfung gegen Pocken gesetzlich festgeschrieben.
    Dadurch wurden zwar die Pocken ausgerottet, aber alle die sich damals impfen ließen sind heute tot!

  • fritz5

    Wegen 12 Polli einen eigenen Online Artikel verfassen ist doch etwas aufgebauscht. Die Klapse hat sicher noch Plätze für die Entflohenen.

  • luis2

    Und zum Schluss ihr Schreiblinge, würde es die Medien nicht geben, hätten wir Corona längst vergessen.
    Das Volk spalten mit Geimpfte, Genesene, Ungeimpfte, falsche Sterbedaten, Schlagzeilen und, und.
    Nicht allein Corona ist schuld, für die Psychopathen.

  • andi182

    Die 12 Hanslen sind wirklich keinen Artikel wert.

  • j053f

    Danke @rumer und @checker!!! Ich bin so froh dass es auch auf dieser Seite hier noch klar denkende Menschen gibt. Ich dachte hier versammeln sich nur die verblendeten Medientrottel die keinen eigenen klaren Gedanken mehr fassen können. Einer hat mal zu Beginn dieser Plandemie behauptet, dass wir am Ende eine Zombieapokalypse erleben werden. Ich habe gelacht und mir nix dabei gedacht. Doch jetzt sehe ich mir die Leute an und merke, wir befinden uns mitten in dieser Apokalypse. Zombies sind nichts weiter als „Menschen“ die nicht mehr selber denken, fremdgesteuert werden, keine eigene Meinung haben und alles so umsetzen wie es der Staat und solche Banditen wie Draghi vorgeben. Es ist sehr traurig was gerade mit der Menschheit passiert.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen