Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Action-Sommer

Der Action-Sommer

Alle Fotos: JG Unterland

Beim Jugenddienst Unterland blickt man auf einen actionreichen Sommer zurück. Der sogenannte  JD Summer geht zu Ende.

Wer diesen Sommer an den Unterlandler Kindergärten und Grundschulen vorbeiging, konnte zahlreiche Kinder in Aktion sehen. Auch dieses Jahr wurde vom Jugenddienst Unterland ein Sommerferienprogramm für Kindergarten- und Grundschulkinder voller Spiel und Spaß organisiert.

Mit 10 Dörfern, 37 Programmen, 800 Kindern und 101 Betreuern war der #JDSUMMER größer als je zuvor und ein voller Erfolg.

Vom 5. Juli bis zum 20. August 2021 konnten interessierte Eltern ihre Kinder für eine oder mehrere Wochen zum Sommerferienprogramm anmelden. In diesen 7 Wochen wurde den Kindern ein abwechslungsreiches Programm geboten, welches im Vorfeld von den Zuständigen des Jugenddienstes und den Betreuer/innen ausgearbeitet wurde.

So wurden den Kindern unter anderem Schwimmtage, ein Ausflug zum Klettergarten, ein Tag im Streichelzoo oder ein erlebnisreicher Tag auf dem Urlesteig im Sarntal geboten.

Waren die Kinder vor Ort im Programm, dann sorgten die ausgefallenen Boxen des Jugenddienst Unterland prall gefüllt mit Spiel und Spaß stets für die ein oder andere Überraschung: Sei es beim Filzen mit der Filzbox, bei einer großen Wasserschlacht mit den Spritzpistolen aus der Wasserschlachtenbox oder bei einer Bobbycar-Racing-Challenge – für alle Kinder war stets etwas dabei.

Zahlreiche Kinder haben rückgemeldet, dass sie das Spielen mit anderen Kindern, die Lidotage und Ausflüge sehr genossen haben. Vor allem im Rückblick auf das letzte Jahr,  sind die Aktivitäten  durch die teilweise Lockerung der Hygienemaßnahmen vielfältiger ausgefallen. 

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Sommerferienprogramm, das sowohl den Kindern als auch den BetreuerInnen sehr viel Freude bereitete und hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder ein großer Erfolg wird.

Abschließend möchte sich der Jugenddienst Unterland herzlich bei allen BetreuerInnen, GemeindevertreterInnen, KöchInnen und allen weiteren Menschen bedanken, die zum Gelingen beigetragen haben.

Die Sommerferienprogramme werden zu einem großen Teil von der Familienagentur der Provinz Bozen und den Gemeinden vor Ort finanziert.

Last but not least gilt ein besonderer Dank auch der Raiffeisenkasse Salurn, der Raiffeisenkasse Unterland,  der Raiffeisenkasse Überetsch und der Raiffeisenkasse Deutschnofen-Aldein, welche die Tätigkeit des Jugenddienst Unterland das ganze Jahr über unterstützen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen