Du befindest dich hier: Home » Chronik » Suchaktion nach Urlauber

Suchaktion nach Urlauber

Foto: Berufsfeuerwehr

Ein vermisster Urlauber ist am frühen Samstagmorgen nach einer großangelegten Suchaktion wohlbehalten aufgefunden worden.

Am Freitagabend wurde die Berufsfeuerwehr Bozen zur Unterstützung der Quästur bei einer Suchaktion in die Zone Sigmundskron gerufen. Ein italienischer Urlauber, welcher unter Alzheimer leidet, war abgängig.

Zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren von Frangart, Girlan, St. Michael Eppan, Bozen Stadt, Gries und Oberau-Haslach sowie der Rettungshundestaffel und dem Bergrettungsdienst CNSAS wurde eine großräumige Suchaktion in den Zonen Frangart, Girlan, Unterrain und dem gesamten Bozner Stadtgebiet durchgeführt, unterstützt von zwei Personenspürhunden und Wärmebildkameras. Um ein Uhr früh wurde die Suche unterbrochen, um diese um sechs Uhr morgens wieder aufzunehmen.

Um kurz vor sieben Uhr dann die erfreuliche Nachricht: Der gesuchte Mann konnte im Stadtteil Gries von einer Mannschaft der Berufsfeuerwehr unverletzt aufgefunden werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen