Du befindest dich hier: Home » News » Skibergsteigen wird olympisch

Skibergsteigen wird olympisch

Skitourengehen wird 2026 olympisch. Diesen Beschluss fasste das IUOC am Dienstag in Tokio.

Das Internationale Olympische Komitee beschloss am Dienstag in Tokio die Aufnahme der auch als „Ski Mountaineering“ bekannten Sportart ins Programm der Winterspiele in Mailand und Cortina.

Zunächst gilt die Zulassung nur für die Spiele in Italien, berichtet die Nachrichtenagentur APA..

Das Programm bei den Winterspielen 2026 umfasst nun 16 Sportarten. 2018 in Pyeongchang gab es 102 Entscheidungen in 15 Sportarten.

Im Skibergsteigen sollen Medaillen in fünf Disziplinen vergeben werden:

24 Männer und 24 Frauen tragen jeweils einen Sprint und einen Einzel-Wettbewerb aus, dazu kommt ein Mixed.

Der Vorschlag, das Skibergtourengehen in das Programm der Olympischen Spiele aufzunehmen, kam von den italienischen Organisatoren der Winterspiele.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen