Du befindest dich hier: Home » News » „Bin relativ beruhigt“

„Bin relativ beruhigt“

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann ist trotz der Verbreitung der Delt-Variante und stagnierender Impfzahlen zuversichtlich, dass sich genügend Personen impfen lassen. Das Interview. 

Sehen Sie sich das Video an.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (19)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • ahaa

    Ansonsten wird geschlossen, lockdown 3,4,5….er weiß, sie haben die Macht.
    Demokratie eben.

    • kirke

      An seiner Stelle währe ich nicht mehr beruhigt und würde um Polizeischutz bitten, denn jetzt sind sie mit den Zwangsmaßnahmen zu weit gegangen, da sie ganze Existenzen vernichten.
      Die Menschen mit denen sich die Leitung im Sanitätsbetrieb jetzt angelegt hat, werden sich zu wehren wissen.

  • bettina75

    Jo, der Herr Widmann hat ja auch „wir sind vorbereitet“ vor der 1. Welle von sich gegeben.
    Deshalb kann ich solche Aussagen nur belächeln…

  • erbschleicher

    Isch dor Turbo Tommy jemols nervös gewordn?
    Tanto ihm passiert jo eh nicht, und wos mit dor Wirtschoft passiert isch jo eh wurst.

  • sepp

    Wen endlich der die pappe hebat und sich verpi… at

  • sepp

    Die gfährlichste mutande sein sie und der zerzer herr widmann grösser gibs koane die gonze zeit lei scheisse gebaut und noa gscheide reden für mi sein sie das letzte

  • sukram

    Herr Widmann beschönigt die Zahlen etwas. Wenn man nur die deutschsprachige Bevölkerung Südtirol nehmen würde, dann wären die Zahlen klar hinter Österreich und Deutschland.

  • schorsch

    Das Tragen der Maske hat er noch immer nicht gelernt. Der Reporter macht es besser, wird aber auch mehr Übung darin haben. Lächerlich.

  • franz19

    Herr Widmann, langsam will dich niemand mehr hören..checkst du es nicht…? Zurücktreten wär das einzig richtige..aber logisch ist der Gehalt wichtiger…

  • pantone

    Alle Erwachsenen, denen was an der Wirtschaft liegt, alle, denen der Besuch des Kindergartens und der Schule der Kinder und Jugendlichen wichtig erscheint, sollten sich impfen lassen und sonst einfach still sein.

    • kirke

      Warum, hat man ihnen auch erzählt sie sind dann immun?
      Lesen sie lieber was die Hersteller über den Impfstoff sagen. Das was diese Typen und der Sanitätsbetrieb behaupten, ist schlicht und einfach gelogen.
      Und wie man sieht, gibt es in Südtirol genug Idioten die lieber diesen Typen alles glauben als einen Beipackzettel zu lesen.

      • pantone

        Jeder (jede) die einen Impftermin erhält, über die Internetplattform, erhält eine Fülle an Info’s über die Impfstoffe. Beileibe sind die Bürger, die sich impfen lassen, Idioten. Es bleibt ein gewisses Risiko bei der Impfung, aber ein überschaubares. Die Impfstoffe haben eine erklärte Wirksamkeit von etwa 90 %, mRNA und gute 70 % bei Astra Zeneca. Was Sie offensichtlich ausblenden ist, dass je mehr Bürger geimpft sind, d.h. diese Herdenimmunität erreicht wird, die eventuell geringere Wirksamkeit der Impfstoffe aufgehoben wird. Je mehr geimpft sind, umso unbedeutender ist eben der fehlende 100 %-ige Schutz, weil das Virus auf immer weniger Leute trifft, die nicht schon mal infiziert waren oder eben geimpft sind.
        Bevor Sie andere als Idioten bezeichnen fragen Sie sich mal, ob nicht Sie ein falsches Verständnis der Problematik haben!

  • jaison

    und was steht auf dem Beipackzettel supergscheide(r) Kirke?!? spann uns doch nicht so auf die Folter …

  • keepon

    Impfzwang!!! Und das sofort!!!!! Noch ein Lockdown wäre fatal und Widmann, Kompatscher und Co. sollten mehr Mut beweisen und es endlich veranlassen, bevor es zu spät ist!!!!!
    Um ehrlich zu sein, habe ich mit dieser miserablen Impfrate bereits gerechnet, weil der Südtiroler einfach ein Hinterwäldler bleibt! Zum Fremdschämen diese Ingnoranz!!!!

  • andi182

    keepon
    Bravo , danke für deinen Kommentar.

  • andi182

    Wenn die Krankenhäuser wieder voll sind ist es zu spät. Impfen !!!

  • diplomat

    kirke du brauchst dich nicht impfen zu lassen.. Warum wird nicht endlich Klartext geredet wie z.b. ab 01.09.2021 ist die Impfkampagne vorbei. Wer sich dann noch impfen will, muss dafür bezahlen und auch die Covid-Station wird auf ein Minimum reduziert und alle Vorischtsmaßnahmen werden aufgehoben. Wäre gespannt ob du dich dann weiterhin nicht impfen läßt.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen