Du befindest dich hier: Home » Sport » Sinner in Queens

Sinner in Queens

Jannik Sinner (Photo by Julian Finney/Getty Images/FIT)

Nach dem Achtelfinal-Aus gegen Rafael Nadal bei den French Open in Paris, startet Jannik Sinner nächste Woche in die Rasensaison.

Der 19-jährige Sextner trifft beim ATP-500-Turnier in Queens zum Auftakt auf den britischen Wild-Card-Spieler Jack Draper (ATP 309).

Sinner, der im Ranking vier Plätze zurückgefallen ist und ab Montag die Nummer 23 der Welt sein wird, und der gleichaltrige Londoner standen sich noch nie in ihrer Karriere gegenüber. Draper hat überhaupt erst einmal bei einem ATP-Turnier aufgeschlagen, nämlich beim heurigen Masters-1000-Turnier in Miami, wo er ebenfalls eine Wild-Card für den Main Draw erhielt, zum Auftakt aber gegen Mikhail Kukushkin beim Stande von 5:7 aufgeben musste. Sinner, der in Queens hinter Matteo Berrettini und Denis Shapovalov als Nummer 3 gesetzt ist, geht natürlich als haushoher Favorit ins Match.

Der Südtiroler nimmt zum ersten Mal am Turnier im Londoner Queens Club teil. Für Sinner ist es überhaupt erst das vierte Rasenturnier in seiner Karriere. 2019 schaffte er es in s’Hertogenbosch von der Qualifikation aus ins Hauptfeld, wo er dann in der Startrunde an Nicolas Jarry scheiterte. In Halle und Wimbledon musste er sich zum Qualifikationsauftakt Joao Sousa bzw. Alex Bolt geschlagen geben. Im Vorjahr fiel die Rasensaison aufgrund der Corona-Pandemie ins Wasser. Das Turnier in Queens ist für Sinner auch die einzige Vorbereitung im Hinblick auf Wimbledon, das dritte Grand-Slam-Turnier des Jahres, das am 28. Juni beginnt.

Seppi spielt erneut in Nottingham

Für Andreas Seppi geht die Rasensaison hingegen nächste Woche mit dem zweiten Challenger-Turnier in Nottingham weiter. Der 37-jährige Kalterer scheiterte erst gestern im Viertelfinale am Polen Kamil Majchrzak in drei Sätzen. Seppi, der ab Montag auf Platz 90 in der ATP-Rangliste aufscheinen wird, ist in Nottingham an Nummer 4 gesetzt. Auf wen der Südtiroler trifft, muss noch ausgelost werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen