Du befindest dich hier: Home » Kultur » Nachhaltig leben

Nachhaltig leben

Foto: Unibz/Dieck

Nachhaltig leben? Wie es geht, zeigen Studierende der unibz beim Sustainability Festival ab 10. Mai.

Das Sustainability Festival, welches alljährlich vom Studierendenverein K!kero und einem Team Freiwilliger organisiert wird, findet von Montag, 10. Mai bis Samstag, 22. Mai 2021 Corona bedingt zur Gänze online statt. Themen des Veganismus, der Schutz unseres Planeten sowie Live-Konzerte stehen auf dem Programm.

Das 2016 ins Leben gerufene Nachhaltigkeitsfestival ist eine der beliebtesten Veranstaltungen der unibz-Studierendengemeinschaft. Mit Workshops, Vorträgen, Debatten und Konzerten bietet das Festival allen Interessierten eine zweiwöchige Veranstaltung, die den Aspekt der Nachhaltigkeit in vielerlei Facetten aufzeigt und zum Mitmachen anregt. Pandemiebedingt findet das Festival nun schon zum zweiten Mal online statt, von Montag, 10. Mai bis Samstag, 22. Mai.

„Unsere zwei Festivalwochen werden durch vier verschiedene Formate strukturiert, deren Inhalte täglich online veröffentlicht werden“, erläutert Mitorganisatorin Beatrice Pippa das Konzept. „Wir organisieren Talks, Kurzvideos zu nachhaltigkeitsrelevanten Themen, Konferenzen in Form von Zoom-Meetings sowie Chats. Auf Instagram führen wir Live-Gespräche mit inspirierenden Menschen, die aufzeigen, wie jeder seinen Beitrag in Punkto Nachhaltigkeit leisten kann.“

Dabei geht es um die Potentiale der urbanen und vertikalen Nahrungsmittelproduktion, die Wahrheit rund um den Einkauf tierischer Produkte, den Schutz des Ozeans (mitUmweltaktivistin Magdalena Gschnitzer) oder solidarische Initiativen wie „Banco Alimentare“. Lokale Unternehmen wie der „Kauri Store“ oder „Lokall“ stellen ihre nachhaltigen Geschäftsmodelle vor. Am Samstag finden Konzerte und Live-Auftritte von Solisten und verschiedenen Musikgruppen statt („Marketone“, „Enhum“). Zudem werden virtuelle Workshops und Challenges angeboten, um die Teilnehmer auf den sozialen Medien einzubinden.

Die Inhalte werden in den drei Universitätssprachen Deutsch, Italienisch und Englisch angeboten und auf den Plattformen YouTube, Facebook und Instagram(@sustainabilityfestival_unibz) veröffentlicht, aber natürlich auch auf der offiziellen Website.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen