Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Der erste Stich

Der erste Stich

Foto: SABES/ 123rf

In den vergangenen drei Tagen wurden in Südtirol über 12.000 Dosen verimpft. Über 150.000 SüdtirolerInnen haben den ersten Stich erhalten.

Am vergangenen Donnerstag wurden über 5.000 Impfdosen innerhalb nur eines Tages verimpft. Mit über 12.000 Dosen in den letzten 3 Tagen wurde ein neuer Rekord erreicht.
Mit Stand Freitag beträgt die Gesamtzahl der verabreichten Impfdosen 211.966.

In der Zwischenzeit haben über 150.000 Südtirolerinnen und Südtiroler ihren ersten Stich erhalten und verfügen damit über einen wichtigen Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf. 63.350 Personen sind mittlerweile vollständig geimpft.

„Wenn wir bedenken“, so Landesrat Thomas Widmann „dass allen Menschen in Südtirol ein breites Testangebot mit kostenlosen Nasenflügeltests zur Verfügung steht und gleichzeitig über 150.000 zumindest mit einer Dosis geimpft sind, zu denen noch eine große Anzahl an Genesenen dazukommt, so können wir mit einem gewissen Optimismus in Richtung Sommer blicken. Dennoch ist es wichtig, weiterhin die bekannten AHA Regeln – Abstand – Hygiene – Maske – einzuhalten, um die Infektionszahlen auf einem möglichst niedrigen Niveau zu halten.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (8)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen