Du befindest dich hier: Home » News » Von Heuballen erdrückt

Von Heuballen erdrückt

Foto: LFV

In Dietenheim hat sich am Freitagvormittag ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Eine Person wurde von einem herabfallenden Heuballen erdrückt. 

Kurz nach 9.00 Uhr hat sich in Dietenheim in der Gemeinde Bruneck am Freitagvormittag ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet.

Ein 64-jähriger Landwirt wurde von einem herabfallenden Heuballen erdrückt.

Für den Verletzten kam jede Hilfe zu spät. Der Mann hatte mit zwei Brüdern Heuballen abladen wollen, als er von einem 400 Kilogramm schweren Ballen begraben wurde.

Im Einsatz standen der Notarzt, der Rettungstransportwagen des Weißen Kreuz, die Feuerwehr, die Carabinieri und die Notfallseelsorge.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen