Du befindest dich hier: Home » Kultur » Anmeldungen bis 7. Mai möglich

Anmeldungen bis 7. Mai möglich

Eine Gruppe ehemaliger „Euregio-Akademiker“ vor der Eurac in Bozen (Foto: EVTZ)

Junge Leute aus Tirol, Südtirol und dem Trentino haben bei der Euregio-Akademie die Möglichkeit, sich bei drei Wochenenden in den drei Ländern in Euregio-Themen und Fragen fortzubilden.

Unter dem Motto „Gemeinsame Wurzeln, Herausforderungen, Zukunft“ haben 30 Studierende und Interessierte unter 35 Jahren im Rahmen der Euregio-Akademie 2021 die Möglichkeit, intensiv in die Grundlagen und Kernthemen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino einzutauchen. Die Teilnehmenden können ihr Wissen über die Europaregion und deren Strukturen vertiefen und sich mit Fachleuten und Verantwortungsträgern austauschen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

„Die Zusammenarbeit in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino ist für unsere Länder sehr bereichernd. Wir bewahren unser kulturelles Erbe und arbeiten gemeinsam an nachhaltigen Strategien für die Zukunft“, betont Euregio-Präsident Günther Platter. „Die Euregio-Akademie versteht sich als Fortbildungsveranstaltung, die jungen Leuten Wissen und Kenntnisse vermittelt und Zugang zu Netzwerken schafft. Dies sind hilfreich für alle, die bereits im länderübergreifenden Kontext arbeiten oder es in Zukunft möchten“, betont auch Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher.

Drei Wochenenden in den drei Landesteilen

Ziel der Euregio-Akademie ist es, den 30 Teilnehmenden die Kernthemen und Grundlagen der Euregio näherzubringen. Die Seminarinhalte werden an drei Wochenenden in jeweils einem der drei Euregio-Landesteile vermittelt. Erstmals finden heuer auch drei Vorbereitungs-Webinare in Form von Vorträgen mit anschließender Diskussion statt. Das erste der drei Euregio-Akademie-Wochenenden ist für 28. Mai bis 30. Mai 2021 in Levico Terme anberaumt. Vom 16. bis 18. Juli 2021 treffen sich die Teilnehmenden in Neustift bei Brixen. Vom 19. bis 22. August geht es zum Europäischen Forum Alpbach.

Bis 7. Mai 2021 anmelden!

Anmeldungen sind bis 7. Mai 2021 unter www.euregio.info/academy möglich. Die Teilnahmegebühr für die gesamte Seminarreihe einschließlich Unterkunft, Verpflegung und Transfers im Rahmen des Programms beträgt 90 Euro. Grundvoraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse der deutschen und italienischen Sprache (Sprachebene B1 oder höher) und eine Kurzbeschreibung der Motivation zur Teilnahme.

Die Euregio-Akademie ist eine Initiative des EVTZ Europaregion-Tirol-Südtirol-Trentino. Sie wird in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Fondazione Trentina Alcide De Gasperi„, welche die erste Etappe im Trentino mitorganisiert, sowie der Universitäten Innsbruck, Bozen und Trient und in Zusammenarbeit mit Eurac Research veranstaltet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen