Du befindest dich hier: Home » Chronik » Haschisch im Gebüsch

Haschisch im Gebüsch

Foto: 123RF

Die Polizei hat einen Algerier und einen Afghanen wegen Drogenhandels festgenommen. Es wurde fast ein Kilogramm Haschisch beschlagnahmt.

Es waren drei Polizisten in Zivil und außer Dienst, die den Deal beobachteten:

Sie sahen, wie ein Mann aus Algerien unweit des Virgltunnels einen Haschischklumpen aus dem Gebüsch holte.

Als der polizeibekannte Algerier kurz darauf in der Trientstraße in Bozen das Haschisch an einen Kunden, der im Auto wartete, übergeben wollte und 600 Euro entgegennahm, schlugen die Beamten zu.

Die Beamten beschlagnahmten 100 Gramm Haschisch. Der Algerier hatte noch weitere 100 Gramm Haschisch, zwei Mobiltelefone und 665 Euro bei sich. Sein Komplize, ein 36-jähriger Afghane, hatte 900 Euro bei sich.

Im Gebüsch beim Virgltunnel stellten die Polizeibeamten mit Hilfe von Drogenspürhunden sieben weitere Haschischklumpen zu jeweils 100 Gramm sicher.

Der Käufer, ein 55-jähriger Südtiroler, wurde beim Regierungskommissariat angezeigt, die beiden Drogendealer wurden festgenommen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen