Du befindest dich hier: Home » Sport » Weis im Viertelfinale

Weis im Viertelfinale

Alexander Weis (Foto: Taba)

Der Bozner Alexander Weis und Juan Pablo Paz aus Argentinien sind am Donnerstagnachmittag ins Doppel-Viertelfinale des 15.000 Dollar ITF-Turniers von Antalya eingezogen. Verena Meliss scheiterte hingegen in Bratislava im Achtelfinale.

In der Türkei war Weis schon am Mittwoch zum Einzel-Auftakt am Schweden Dragos Nicolae Madaras gescheitert. Wesentlich besser lief es für ihn im Doppel. Der Südtiroler und Juan Pablo Paz, Nummer 3 der Setzliste, schalteten in Runde 1 ausgerechnet Madaras und Lokalmatador Koray Kirci mit 6:3, 6:4 aus. Im Viertelfinale treffen Weis/Paz am morgigen Freitag auf die beiden „Azzurri“ Luca Tomasetto und Nicolo Turchetti.

Meliss verliert in der Slowakei

Verena Meliss ist hingegen beim 15.000-Dollar-Turnier in Bratislava ausgeschieden. Nach ihrem gestrigen 6:3, 6:4-Auftaktsieg gegen die Ungarin Adrienn Nagy, musste sich die 23-Jährige aus Kaltern im Achtelfinale der erst 16-jährigen tschechischen Tennishoffnung Linda Noskova (WTA 882) klar mit 1:6, 0:6 geschlagen geben.

 

 

 

 

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen