Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Großbrand in Laag

Großbrand in Laag

Fotos: LFV

In einem Wohnhaus in Laag ist am Dienstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Einer der Bewohner wurde leicht verletzt.

Am Dienstag um 05:23 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren von Laag und Neumarkt zu einem Wohnungsbrand an der Hauptstraße in Laag gerufen.

Kurz darauf wurde die Alarmstufe erhöht und auch die Feuerwehren von Salurn, Auer, Kurtinig und Margreid sowie die Bozner Berufsfeuerwehr mit einer zweiten Drehleiter wurden nachalarmiert.

Foto: FF Neumarkt

An einem Gebäude, in dem insgesamt sieben Wohnungen mit 16 Bewohnern untergebracht sind, hatte der Dachstuhl Feuer gefangen.

Umgehend wurde ein Innenangriff über das Treppenhaus und ein Außenangriff über die Drehleiter gestartet.

Es folgten noch weitere, gezielte Löschangriffe.

Gegen 07.00 Uhr konnte der Brand schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Es folgten nun intensive Nachlöscharbeiten, um alle Glutnester endgültig zu beseitigen.

Ein Bewohner zog sich Verbrennungen an einer Hand zu und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der Dachstuhl wurde hingegen komplett zerstört.

Auch die direkt darunter liegenden Wohnungen wurden stark beschädigt. In den restlichen Wohnungen konnte der Schaden hingegen auf ein Minimum begrenzt werden.

Über die Brandursache und die Höhe des Sachschadens kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Angabe gemacht werden.

Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen