Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Die Push-Meldungen

Die Push-Meldungen

Foto: lpa

Ob der Zug ausfällt oder die gewohnte Bushaltestelle zeitweise nicht bedient wird, erfahren Fahrgäste nun auf der südtirolmobil-App und der südtirolmobil-Webseite via Push-Meldungen.

Die neue Push-Meldung-Funktion der App und Webseite südtirolmobil für ausgewählte Bus- und Bahnlinien sowie Haltestellen ist seit wenigen Tagen bereit. Damit werden Fahrgäste über die zuvor ausgewählten Bus- und Bahnlinien sowie Haltestellen zeitnah und ganz einfach informiert. Auch allgemeine Informationen zur öffentlichen Mobilität – etwa Neuerungen beim Südtirol Pass – werden per Push-Meldung veröffentlicht.

Ein Blick auf das Smartphone genügt

„Ein Blick auf das Smartphone genügt, um rechtzeitig Bescheid über Fahrplanänderungen auf den ausgewählten Linien, über Ausfälle oder Störungen im Bus- und Bahnverkehr zu erhalten. Damit machen wir einen großen Schritt in Richtung qualitativer Verbesserung und Ausbau der Fahrgastinformation“, ist Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider überzeugt. „Wir wollen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel so einfach und bequem wie möglich gestalten, damit die Entscheidung, mit dem Bus oder der Bahn zu fahren, ganz selbstverständlich ist und das Aut oautomatisch zu Hause in der Garage stehen bleibt“.

Push-Meldungen ganz einfach abonnieren

Die Push-Meldungen kann man unkompliziert abonnieren, erklärt der Generaldirektor der STA Südtiroler Transportstrukturen AG Joachim Dejaco: „Es geht ganz einfach: Im Profilbereich ‚Persönliches Fahrgast-Profil‘ auf der App bzw. der Webseite können die bevorzugten Linien- und Haltestellenmeldungen ausgewählt und die Push-Meldungen aktiviert bzw. geändert oder deaktiviert werden.“ Die dafür notwendigen Informationen würden – soweit verfügbar – über das neue südtirolmobil Service- und Informationszentrum und von den Mobilitätspartnern aufbereitet und als aktuelle Meldungen bereitgestellt.

Weitere Informationen

Noch mehr Informationen über Südtirols Mobilität sind auf der Webseite www.suedtirolmobil.info nachzulesen. Das neue Service- und Informationszentrum ist von Montag bis Freitag (8 Uhr bis 18 Uhr) unter der Telefonnummer 0471 220 880 erreichbar und erteilt Informationen zu den Südtirol-Pass-Abonnements. Auch Beschwerden und Meldungen können deponiert werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen