Du befindest dich hier: Home » Kultur » Neuer Verwaltungsrat

Neuer Verwaltungsrat

Großer Saal des Stadttheaters (Foto: Federico Pedrotti)

Die erste Sitzung des neuen Verwaltungsrates der Stiftung Stadttheater und Konzerthaus wurde am 29.09.2020 abgehalten.

Laut der Satzung der Stiftung, die zwei wichtige kulturelle Einrichtungen wie das Stadttheater und das Konzerthaus in Bozen betreut, sowie technische Serviceleistungen und Verwaltungsdienste für kulturelle Veranstalter anbietet, besteht der neue Verwaltungsrat aus fünf Mitgliedern.

Die beiden Gründungsmitglieder – die Gemeinde Bozen und die Südtiroler Landesverwaltung – bestellen jeweils zwei Vertreter in den Verwaltungsrat; ein weiteres Mitglied wird von der Direktorenkonferenz ernannt. Die Gemeinde Bozen ernannte Maria Cristina Sottoriva und Oliver Blaha zu ihren Vertretern, die Landesverwaltung hingegen Federica Randazzo und Alexander Gasser. Im Zuge der ersten Sitzung wurden Oliver Blaha und Federica Randazzo jeweils zur Präsidentin und zum Vizepräsidenten ernannt.

Chiara Zanoni vertritt die Direktorenkonferenz, zu welcher der Direktor der Stiftung und die Direktoren der im Stadttheater und im Konzerthaus ansässigen Vereine (Teatro Stabile di Bolzano und Vereinigte Bühnen Bozen im Theater sowie die Stiftung Haydn im Konzerthaus) angehören.

Rechnungsprüfer sind Nicola Moscon in Vertretung der Gemeinde Bozen und Elisabeth Thaler in Vertretung der Südtiroler Landesverwaltung. Der Verwaltungsrat ernannte Paolo Convento zum dritten Rechnungsprüfer.

Mariaclara Pagano wurde bereits im vergangenen Jahr erneut bestätigt und wird bis September 2024 weiterhin als Direktorin der Stiftung fungieren.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen