Du befindest dich hier: Home » Chronik » Lawinenabgang an der Königsspitze

Lawinenabgang an der Königsspitze

Foto: Lpa

Beim Abgang einer Lawine an der Königsspitze in Sulden sind am Sonntagmittag zwei Bergsteiger schwer verletzt worden.

Lawinenunglück in Sulden!

Beim Abgang einer Lawine an der Königsspitze sind am Sonntag kurz vor 12.00 Uhr zwei Bergsteiger schwer verletzt worden.

Die beiden Männer

Die Verletzten, zwei Italiener, wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Bozner Spital geflogen.

Die beiden Männer waren auf dem Normalweg zur Königsspitze unterwegs. Das Schneebrett, das die beiden mitriss, ist auf einer Höhe von rund 3.700 Metern abgegangen, berichten die Bergretter.

Den Alarm lösten andere Bergsteiger aus, die den Lawinenabgang von der Suldenspitze aus beobachtet hatten.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen