Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Eppaner Schülerin positiv getestet

Eppaner Schülerin positiv getestet

Foto: LPA/ Kaboompics

Eine Schülerin der Mittelschule Eppan ist am Donnerstagmorgen positiv auf das Virus Covid-19 getestet worden. 15 Mitschüler müssen in Quarantäne.

Eine Schülerin der Mittelschule Eppan wurde am Donnerstagmorgen laut deutscher Bildungsdirektorion positiv auf das Virus Covid-19 getestet.

Die Sicherheitsvorkehrungen hat der lokale Dienst für Hygiene und Gesundheit in Absprache mit der Schule bereits umgehend getroffen.

Die 15 Mitschülerinnen und Mitschüler der positiv getesteten Schülerin wurden in Quarantäne überstellt. Wie Landesschuldirektorin Sigrun Falkensteiner erklärt, sind keine Lehrer von den Quarantänemaßnahmen betroffen.

Für die restlichen Schülerinnen und Schüler läuft der Unterricht momentan weiter.

Am Donnerstag wurde aber zudem beschlossen, dass die gesamte Mittelschule einer Sanifikation unterzogen wird. Deswegen bleibt die Schule am Freitag für alle Schüler geschlossen.

Zuvor hatte es Corona-Fälle im Kindergarten von Innichen, in der Kindergarten-Küche von Kardaun sowie in der Fachoberschule Max Valier und in der Landesberufsschule für Handwerk in Bozen gegeben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen