Du befindest dich hier: Home » Kultur » Eintauchen in Gustav Mahlers Welt

Eintauchen in Gustav Mahlers Welt

Philipp von Steinaecker

Klein und fein. Es braucht nur wenig Worte, um „Music at the Grand Hotel 2020” zu beschreiben. Die ausgewählte Konzertreihe im Euregio Kulturzentrum Toblach ist in Zeiten wie diesen die Alternative zum traditionellen Sommerprogramm. Seit Ende August sorgen die Gustav Mahler Musikwochen und die Festspiele Südtirol für besondere Momente, nun geht es weiter mit dem Grandhôtel Orchestra Toblach.

Die große Premiere des mit Spannung erwarteten Grandhôtel Orchestra Toblach, wurde auf 2021 verschoben. Am Wochenende 11. bis 13.09.2020 gibt es jedoch eine interessante Kostprobe, die Stimmführer und Student*innen mit dem künstlerischen Leiter Philipp von Steinaecker und dem Musikhistoriker Clive Brown erarbeiten und ab 11. September an drei aufeinander folgenden Tagen im Mahler-Saal präsentieren werden.

Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Mendelssohn, Schumann, Brahms, Schönberg, Webern, Schreker, Janáček und natürlich Mahler. Die Musiker des stiftungseigenen Grandhôtel Orchestra Toblach spielen auf Wiener Originalinstrumenten aus der Zeit um 1900 und präsentieren die Musik Mahlers und seiner Zeitgenossen erstmals im Originalklang.

Musikkenner ahnen es schon: Die Kammermusikkonzerte lassen die Zuhörer in die Zeit Mahlers und das Wien der Jahrhundertwende eintauchen. „Es ist für uns alle eine große Freude, wieder Musik machen zu können”, sagt Philipp von Steinaecker. Klein und fein und hoch interessant.

Termine:

Mahler Revisited: Das erste Mahler-Originalklangfestival

Eine stilistische Zeitreise in die Epoche Gustav Mahlers auf Originalinstrumenten

Freitag, 11. September 2020

20.00 Uhr, Toblach, Gustav-Mahler-Saal

Mahlers Jugend

Felix Mendelssohn: Streichquartett op. 44 Nr. 2: I. Allegro assai appassionato

Johannes Brahms: Streichquartett op. 51 Nr. 2: II. Andante moderato

Johann Sebastian Bach / Ferdinand David: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 BWV 1049

Gustav Mahler: Klavierquartett
Johannes Brahms: Erste Serenade op. 11 (Urfassung)

20€ | 15€

Samstag, 12. September 2020

18.00 Uhr, Toblach, Gustav-Mahler-Saal

Zwischen Welten – Arnold Rosé und sein Quartett

Arnold Schönberg: Verklärte Nacht op. 4

Johannes Brahms: Klarinettenquintett op. 115

20€ | 15€

 

Sonntag, 13. September 2020

11.00 Uhr, Toblach, Gustav-Mahler-Saal

Zeitgenosse der Zukunft

Leos Janàček: Streichquartett Nr. 2 Intime Brief

Franz Schreker: Der Wind

Leos Janàček: Bläsersextett Mlàdi (Jugend)

Anton Webern: Fünf Sätze für Streichquartett

20€ | 15€

 

Grandhôtel Orchestra Toblach

www.grandhotelorchestra.eu

 

INFOS: www.kulturzentrum-toblach.eu | +39 0474 976151

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen