Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Die Nothilfe

Die Nothilfe

Foto: 123RF.com

Die von Corona besonders hart getroffenen Branchen – Reisebüros, Eventdienstleister, Mietwagenunternehmen und Diskotheken – erhalten eine Sonderhilfe vom Land.

von Heinrich Schwarz

Vier Branchen leiden besonders stark unter der Corona-Krise: Reisebüros, Eventdienstleister, Mietwagenunternehmen und Diskotheken. Während andere Betriebe längst wieder voll arbeiten können, haben die vier Genannten noch immer wenig bis gar keine Umsätze.

Nach mehreren Treffen zwischen Politik und Verbänden will die Landesregierung demnächst – voraussichtlich kommende Woche – eine Sonderhilfe mit den entsprechenden Kriterien beschließen, die derzeit ausgearbeitet werden.

MEHR DAZU LESEN SIE IN DER DIENSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • tiroler

    Es gibt Diskotheken, die trotz Verbot bis 4uhr am Morgen offenhalten. Sie nennen sich halt Loungebar jetzt anstatt Disko. Kriegen die auch die Unterstützung?

  • n.g.

    Wie lange möchte man bei dieser ‚Pandemiepolitik‘ diese Soarten unterstützen? 6 Monate, ein Jahr, 2 Jahre? Ich hab Verständnis dafür, dass es ignen schlecht geht aber zumundest un der Tourismusbranche ist es schin lange an der Zeit, dass sie sich gesund schrumpft. Nicht zuletzt im Sinne des Klimawandels und des Umwektschutzes wegen!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen