Du befindest dich hier: Home » Chronik » 1.444 neue Fälle

1.444 neue Fälle

Foto: lpa

In Italien wurden in den letzten 24 Stunden 1.444 neue Corona-Fälle gemeldet. Es wurden fast 100.000 Abstriche ausgewertet.

Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern wie Spanien oder Frankreich bleiben die Neuinfektionen in Italien zwar hoch, aber vorerst stabil.

In den vergangenen 24 Stunden wurden 1.444 neue Fälle gemeldet. Allerdings: Es wurden 99.108 Abstriche gemacht und ausgewertet.

Viele Neuinfektionen werden auf Reiserückkehrer zurückgeführt – besonders aus Sardinien.

23.156 Personen sind derzeit in Italien positiv.

Die Zahl der Intensivpatienten ist um 5 auf 79 gestiegen. 1.168 Patienten erden stationär betreut.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen